Summary

  • Lot number 
    303
  • Location

Description

Um 1840. Silber. Werkstatt Rehfues. Rechteckiger Korpus mit konvexer Wandung über eingezogenem Fuss. Hochgezogener Rocaillenhenkel und Deckelknauf mit Blattzierde. Wandung mit gravierten Ligaturinitialen. Berner Beschau- und Meistermarke, Beizeichen. H 20,5 cm, ca. 814 g.