Summary

  • Lot number 
    5722
  • Location

Description

S-Kaukasus, um 1900. Im roten Mittelfeld figuriert ein dichtes geometrisches, mit stilisierten Achtzack-Blüten ausstaffiertes Wabengitterwerk. Im oberen Teil bildet ein mit Blüten belegtes nachtblaues Konturband den typischen balkenförmigen Gebetsgiebel (Mihrab). Eine filigrane blaurote Zickzack-Borte umrandet die weisse dekorative Hauptbordüre. Gebrauchsspuren. 87x135 cm (ft. 2.9x4.5).