Summary

  • Lot number 
    4003
  • Location

Description

Wohl England, 18.Jh. Offenes Werksgehäuse auf vier Füssen mit vier Zapfen auf der Oberseite. Vier Eisenträger in der Mitte verziert. Zwei Glocken auf dem Glockenstuhl und Bronzeglöckner (Chinese) mit zwei Schlaghämmern auf der oberen Glocke. Messing-Zifferblatt mit römischen Zahlen. Spindelwerk mit Hinterpendel. Stunden- und Halbstundenschlag auf grosse und kleine Glocke. Bleigewichte über Umlenkrollen an Seilzug. Zu revidieren. 43x18 cm. Wandhalterung beigegeben.