Degen eines Malteserritters

Summary

  • Lot number 
    3794
  • Location

Description

Italien, 2. Hälfte 19.Jh. Eisengefäss mit schirmartigem flachem Knauf. Vierkantiger Griff mit zwei schwarzen Holzschalen, eingelegt mit in Eisen geschnittener Eichenlaubgirlande und -bänder. In Eisen geschnittene gerade Parierstange mit Eichelenden. Rhombische zweischneidige Klinge. Schwarze Lederscheide (zu restaur.) mit Eisengarnituren, (korr). L ca. 93 cm.