Summary

  • Lot number 
    800
  • Location

Description

NO-Kaukasus, um 1900. Im weissen Mittelfeld zeigen sich stilisierte Blütenmotive in unendlichem Rapport, die gitterartig über das Feld gespannt sind. Im oberen Teil bildet ein dekoratives rotes, mit Blüten belegtes Konturband den typischen balkenförmigen Gebetsgiebel (Mihrab), in dem die Musterung des Innenfeldes wieder aufgenommen wird. 2 Blütenborten umgeben die weisse, mit Sternen in alternierenden Farben geschmückte Hauptbordüre. Gebrauchsspuren. 112x136 cm (ft. 3.7x4.5).