Summary

  • Lot number 
    828
  • Location

Description

N-Kaukasus, um 1900. Im nachtblauen Mittelfeld erstreckt sich eine dicht platzierte stilisierte Blütenmusterung. Im oberen Teil bildet ein weisses Rosetten-Konturband den typischen, mit Blüten geschmückten balkenförmigen Gebetsgiebel (Mihrab). 2 weisse Rosetten-Nebenbordüren säumen die rote Hauptbordüre, die mit dekorativen Blütenmotiven in wechselnden Farben belegt ist. Gebrauchsspuren. 116x158 cm (ft. 3.8x5.2).