2003 Wiesmann MF3

Roadster

Summary

  • Year of manufacture 
    2003
  • Mileage 
    97 948 km / 60 863 mi
  • Car type 
    Convertible / Roadster
  • Drive 
    LHD
  • Condition 
    Original Condition
  • Metallic 
    Yes
  • Interior colour 
    Black
  • Interior type 
    Leather
  • Number of doors 
    2
  • Number of seats 
    2
  • Location
  • Exterior colour 
    Gray
  • Gearbox 
    Manual
  • Performance 
    321 PS / 237 kW / 317 BHP
  • Drivetrain 
    2wd
  • Fuel type 
    Petrol

Description

- Reihensechs Zylinder Motor aus dem BMW M3
- Sechsgang Schaltgetriebe
- Deutsche Erstzulassung, seit 2008 in letztem Besitz
- Sehr schöne, klassische Farbkombination

Fahrzeughistorie:

Im Juli 2001 wurde dieser Wiesmann an den Geschäftsführer einer Unternehmensberatung bei Heidelberg erstausgeliefert. Das Fahrzeug wurde regelmäßig gewartet, mitunter bei der Wiesmann GmbH in Dülmen, auf die das Fahrzeug auch ab 2002 wieder zugelassen war. Seit 2008 ist es nun auf den aktuellen Eigentümer registriert, der es in diesem Zeitraum ca. 20.000 km bewegte.
Der Roadster MF3 debütierte 1993. Das Modell wurde auf dem Chassis des Vorgängermodells Wiesmann MF30 aufgebaut, war allerdings eine technische Weiterentwicklung. Der S50-Motor und Antriebsstrang stammt von dem BMW M3 (E36). Hier wie dort leistete der Reihensechszylinder mit 3201 cm³ 321 PS. Im Jahr 2001 wurde der Motor des Roadsters durch den S54 aus dem neuen M3 ersetzt. Der Hubraum betrug nun 3246 cm³ und die Leistung stieg wie beim M3 auf 343 PS. Außerdem wurde der neue MF3 mit einem 6-Gang-Schaltgetriebe anstatt der alten 5-Gang-Schaltung ausgerüstet.

- Inline six-cylinder engine from the BMW M3
- Six-speed manual transmission
- First registration in Germany, since 2008 with current owner
- Very pleasant, classic color combination

Vehicle history:

In July 2001, this Wiesmann was first delivered to the managing director of a management consultancy in Heidelberg, Germany. The vehicle was regularly serviced, sometimes by Wiesmann GmbH in Dülmen, for which the vehicle was registered again from 2002. Since 2008 it has been registered to the current owner, who moved it approx. 20,000 km during this period.
The Roadster MF3 debuted in 1993. The model was built on the chassis of the previous Wiesmann MF30 model but was a further technical development. The S50 engine and drive train come from the BMW M3 (E36). Here as there, the in-line six-cylinder engine with 3201 cc made 321 hp. In 2001 the engine of the roadster was replaced by the S54 from the new M3. The cubic capacity was now 3246 cm³ and the performance increased like the M3 to 343 hp. In addition, the new MF3 was equipped with a 6-speed manual transmission instead of the old 5-speed gearbox.