1934 Riley 12/4

Riley Lynx Tourer 12/6 MilleMiglia- eligible!

Summary

  • Year of manufacture 
    1934
  • Mileage 
    12 564 mi / 20 220 km
  • Car type 
    Convertible / Roadster
  • Drive 
    RHD
  • Condition 
    Restored
  • Interior colour 
    Brown
  • Interior type 
    Leather
  • Number of doors 
    2
  • Number of seats 
    2
  • Location
  • Exterior colour 
    Black
  • Gearbox 
    Manual
  • Performance 
    60 PS / 45 kW / 60 BHP
  • Drivetrain 
    2wd
  • Fuel type 
    Petrol

Description

Authentisches Fahrzeug, mit Originalkarosserie und Originalmotor ("Matching numbers").

In 2015 wurde dieser 12/6-Riley technisch für eine geplante Mille Miglia- Teilnahme vorbereitet...Rechnungen von ca. € 20.000,- dokumentieren die geleisteten Arbeiten.

Die originale Werks- Karosserie aus Aluminium ist auf einem Holzrahmen montiert, und ist die Erste!

Erstzulassung war im Januar 1934 in England, ein Besitzer besaß den Wagen für einen sehr langen Zeitraum. In 2001 wurde der Wagen nach Deutschland verkauft, und aufwendig restauriert.

Das Chassis und die Karosserie wurden überholt, und neu lackiert, sowie Interieur und Verdeck.

Handbücher, historische Fotos, dalte englische Registrierungs-Dokumente etc. liegen bei...wunderschönes Auto mit charmanter Patina, und excellenten Fahreigenschaften!

Im Jahre 2003 inspizierte Victor Riley den Wagen, und bescheinigte dessen Originalität mit seiner Unterschrift auf einem Lederstück...

EN
Very authentic car, with original coachwork, and matching numbers engine!

In 2015 the 12/6 was prepared technically for a possible Mille Miglia- participancy, that indeed didn`t happen. Bills for about € 20.000,- show all the works done then.

The factory aluminium coachwork is based on a wooden frame, and the first one!

First registration in January 1934 in England, with one owner for a very long time. In 2001 the car was sold to germany, and restored with big efforts: overwhaul of the chassis, bodywork and paint, interior and hood - technical overwhaul recently.

Handbooks, photographs, former british registration documents, etc. etc. available... very beautiful car with charming patina, and a phantastic driver!

In 2003 Victor Riley inspected the car, and acknowleged its originality with his signature on a piece of leather...