2003 Porsche 911 / 996 Carrera

4S - Manual - 55 TKM

Summary

  • Year of manufacture 
    2003
  • Mileage 
    55 130 km / 34 257 mi
  • Car type 
    Coupé
  • Chassis number 
    WPOZZZ99Z3S605522
  • Electric windows
    Yes
    Airbags
    Yes
    ABS
    Yes
    ESP
    Yes
  • Drive 
    LHD
  • Condition 
    Used
  • Exterior brand colour 
    Speedgelb
  • Interior colour 
    Beige
  • Interior brand colour 
    Savannah Beige
  • Number of doors 
    2
  • Number of seats 
    4
  • Location
  • Exterior colour 
    Yellow
  • Gearbox 
    Manual
  • Performance 
    320 PS / 236 kW / 316 BHP
  • Drivetrain 
    4wd
  • Fuel type 
    Petrol

Description

- German below -

Porsche 996 4S

-One ride and you will understand why most rocket scientists are German. –

A model in which many goodbyes were said and many more doors were actually opened. Welcome water cooling, aerodynamics, and a completely new undercarriage. 4 valves per cylinder and the biggest, lightest and of course fastest 'standard' Carrera ever. A 3.4 and soon after even 3.6 litre Stuttgart power. Liquid-cooled and the first 'not Ferdinand approved' 911. Will he turn his air-cooled heaven? We don't think so.

In 1969, Porsche was already busy with very unwise, life-threatening, but above all fun toys. For example, for the 917 a 6.0 boxer was ready on the shelf, with 770 Stuttgart horses(!). However, this remained in the play lab and never saw the light of day. What they did get out of it were the turbocharger and the limited slip diff. And they used them eagerly, Greta!

The 996 Carrera 4S is considered by most to be the holy grail of the 'omelette' headlamp generation. With its wide bum, thick slippers and four-wheel drive, you can corner like crazy without taking the neighbour's plants with you. It is not only the best driving, but also the most beautiful. No spoilers, but it does have Kardashian buttocks, Turbo wheels and extra air vents. Pffieet Pffieew!

Ours? Very few had the guts to touch this colour as a first owner. Speed Gelb. Manual transmission. Beige interior. Just broken in, straight from a collection. Therefore, it is on the list of endangered species. Again, looking for a pampered and caring nest. Heated under cover, if possible. Bis bald!

Was passiert, wenn man 24 Stunden lang Vollgas fährt? Nichts, wenn es ein Porsche ist.

--

Porsche 996 4S

-One ride and you will understand why most rocket scientists are German.-

Ein Modell, bei dem viele Verabschiedungen stattfanden und viele weitere Türen geöffnet wurden. Willkommen bei Wasserkühlung, Aerodynamik und einem völlig neuen Fahrwerk. 4 Ventile pro Zylinder und der größte, leichteste und natürlich schnellste 'Standard' Carrera aller Zeiten. Ein 3,4 und bald darauf sogar 3,6 Liter großer Stuttgarter Macht. Flüssigkeitsgekühlt und der erste "nicht von Ferdinand genehmigte" 911er. Wird er sich in seinem luftgekühlten Himmel umdrehen? Das glauben wir nicht.

1969 war Porsche bereits mit sehr unklugen, lebensgefährlichen, aber vor allem lustigen Spielzeugen beschäftigt. Für den 917 stand zum Beispiel ein 6.0 Boxer mit 770 Stuttgarter Pferden(!) bereit. Dieser blieb jedoch im Spiellabor und erblickte nie das Licht der Welt. Was sie dafür bekommen haben, waren der Turbolader und das Sperrdifferential. Und sie nutzten sie eifrig, Greta!

Der 996 Carrera 4S wird von den meisten als der Holy Grail der "Omelette"-Scheinwerfergeneration angesehen. Mit seinem breiten Hintern, den dicken Pantoffeln und dem Allradantrieb kann man wie verrückt Kurven fahren, ohne den Rhododendron des Nachbarn mitzunehmen. Es ist nicht nur das beste Auto, sondern auch das schönste. Keine Spoiler, aber ein Kardashian-Gesäß, Turbo-Räder und zusätzliche Lüftungsschlitze. Pffieet Pffieeuw!

Unserer? Als Erstbesitzer hatten nur sehr wenige den Mut, diese Farbe anzurühren. SpeedGelb. Manuelles Getriebe. Beigefarbenes Interieur. Gerade eingelaufen, direkt aus einer Sammlung. Deshalb steht sie auf der Liste der gefährdeten Arten. Wieder auf der Suche nach einem verwöhnten und fürsorglichen Nest. Bis bald!

Was passiert, wenn Sie 24 Stunden lang mit Vollgas fahren? Nichts, wenn es ein Porsche ist.