1997 Porsche 911 / 993 Cup

CUP 3.8 RSR

Summary

  • Year of manufacture 
    1997
  • Car type 
    Coupé
  • Drive 
    LHD
  • Condition 
    Restored
  • Interior colour 
    Black
  • Location
  • Exterior colour 
    White
  • Gearbox 
    Other

Description

- Originaler Werksrennwagen
- Nr. 10 von nur 30 bei Porsche Motorsport gefertigten Fahrzeugen
- Aus hochkarätiger Porsche-Sammlung
- Vielversprechendes Investment

Beschreibung:

Als Nachfolger des 964 Carrera 3.8 RSR erschien 1997 der Porsche 993 Cup 3.8 RSR. Er war für den Renneinsatz in den damaligen GT3-Klassen (entsprechen heute GT2) und nationalen Rennserien bestimmt. Das Fahrzeug basierte nun auf dem Porsche 993 Cup und erhielt die Kotflügelverbreiterungen und das Rennfahrwerk vom 993 GT2. Der Motor wurde aus dem Vorgänger übernommen und geringfügig überarbeitet. Statt fünf hatte das Getriebe nun sechs Gänge.

Nr. 10 von 30 bei Porsche Motorsport in Weissach gefertigten Fahrzeugen!

Dieser originale Werksrennwagen wurde am 09.12.1996 in die USA exportiert. Im Jahr 2003 gelangte der Porsche 993 CUP RSR zurück nach Deutschland und wurde durch den Karlsruher Porsche Spezialisten Freisinger Motorsport umfangreich überarbeitet und ist seitdem Bestandteil einer hochkarätigen Sammlung. Der RSR hat gerade einen frischen Service erhalten. Ein aktueller DMSB-Wagenpass für das Fahrzeug liegt vor.

Eine seltene Gelegenheit, einen Porsche 993 CUP 3.8 RSR in einem erstklassigen Zustand zu erwerben. Dieses vielversprechende Investment ist ideal für exklusive Motorsport-Events wie „Le Mans Classic“ und „Endurance Racing Legends.“

Motor:
6-Zylinder Boxer-Saugmotor mit 3,8 Liter, 350 PS (Werksangaben)

Ausstattung:
6-Gang Renngetriebe, Rennkupplung, Rennfahrwerk, RECARO Rennsitz, Rennauspuff, Überrollkäfig, Feuerlöschanlage uvm.
---
- Original works race car
- No. 10 of only 30 built at Porsche Motorsport
- Part of an important Porsche collection
- Promising investment

Description:

In 1997 Porsche presented the 993 Cup 3.8 RSR as the successor to the 964 Carrera 3.8 RSR. It was intended for racing in the GT3 classes (equivalent to GT2 today) and national racing series. The car was based on the Porsche 993 Cup and was fitted with the wing extensions and the racing chassis from the 993 GT2. The engine was taken from the predecessor and was slightly overworked. Instead of five the gearbox now had six gears.

No. 10 of 30 race cars manufactured in small series at Porsche Motorsport in Weissach!

This original works race car was exported to the USA on 09.12.1996. In 2003 the Porsche 993 CUP RSR returned to Germany and was extensively overworked by the Porsche specialist Freisinger Motorsport in Karsruhe. Since then the car is part of an important collection. The RSR has just received a fresh service. A current DMSB car passport for the vehicle is available.

This is a rare opportunity to acquire a Porsche 993 CUP RSR 3.8 in excellent condition. This promising investment is ideal for top-class motorsport events such as "Le Mans Classic" and "Endurance Racing Legends".

Engine:
6-cylinder aspirated Boxer engine, 3.8 ltr, 350 hp (fact. spec.)

Equipment:
6-speed gearbox, race clutch, race suspension, RECARO race seat, fire extinguisher, etc.