1992 Porsche 911 / 964 Carrera RS

911 Carrera RS

Summary

  • Year of manufacture 
    1992
  • Car type 
    Other
  • Lot number 
    145
  • Drive 
    RHD
  • Condition 
    Used
  • Location
  • Exterior colour 
    Other

Description

Estimate:
€160.000 - €190.000

  • Delivered new to Italy
  • Full repaint in 2014
  • Includes its original manuals

One of the heirs of Porsche’s mighty 911 Carrera RS 2.7, Porsche’s 964-generation 911 Carrera RS was a true track-day special that could be legally driven on the road. Equipped with the Type M64/03 flat six-cylinder engine producing 260 bhp and a lightened (-7 kg) flywheel, the RS was only 5 bhp short of the 964 Cup car, due to the use of a different exhaust and air filter. This Porsche was considered by racing driver and journalist Paul Frère as ‘virtually a road-legal version of the Carrera Cup’ as it came as standard with a 20% locking differential, a reinforced G50/10 gearbox, stiffer shocks and springs, adjustable anti-roll bars and magnesium wheels.

Tipping the scales at just 1,230 kg, the 964 RS was a true enthusiast’s dream: if it fell in the right hands, it could easily compete with cars producing much more horsepower, a giant killer in all regards and a true delight to drive.

Finished in silver with a black interior, this example was delivered new to its first owner in Varese, Italy. The car passed through subsequent owners in both Germany and Luxembourg before winding up with its current custodian in France. Today, the car remains in largely original condition throughout, showing under 49,200 km on its odometer, and was subject to a full repaint in 2014.

Considered to be one of the very best of the 964-generation of 911s to drive and enjoy, the Carrera RS is a true enthusiast’s 911. Built with the pursuit of driving perfection in mind with nothing fitted to distract the driver or add unnecessary weight, the Carrera RS allows the driver to enjoy what driving is all about with no distractions and is a joy on either the track or the open road.

• Erstauslieferung nach Italien
• 2014 komplett neu lackiert
• Mit Originalhandbüchern

Porsches 911 Carrera der Generation 964 war ein Auto, dass sich auf der Straße genauso wohl fühlte wie am Wochenende auf der Rennstrecke. Der legitime Nachfolger des großartigen 911 Carrera RS 2.7 verfügte über den M64/03 Sechszylinderboxer mit einem um sieben Kilo leichteren Schwungrad. Bei einer Leistung von 260 PS fehlten dem RS mit seinem anderen Luftfilter und der anderen Abgasanlage nur 5 PS zum 964 Cup Rennwagen. Dieser Porsche mit seinem 20%igen Sperrdifferenzial, dem verstärkten G50/10 Getriebe, steiferen Federn und Dämpfern, einstellbaren Stabis und den Magnesiumfelgen war für Rennfahrer und Journalist Paul Frère eine „straßenzugelassene Version des Carrera Cup“.

Mit nur 1.230 kg Leergewicht war der 964 RS ein echter Traum für Porsche Fans: in den Händen der richtigen Leute konnte er sich ohne weiteres mit deutlich stärkeren Autos messen. Ein echter Killer, und ein Vergnügen zu fahren.

Dieses in silber mit schwarzem Leder gebaute Exemplar wurde neu an seinen ersten Besitzer im italienischen Varese ausgeliefert. Anschließend ging es durch mehrere Hände sowohl in Deutschland als auch in Luxemburg, bevor es schließlich der derzeitige Besitzer in Frankreich erwarb. Heute befindet sich dieser Wagen im überwiegend originalen Zustand mit nur knapp 49.200 km auf der Uhr. 2014 wurde der Wagen komplett neu lackiert.

Carrera RS Modelle gehören zu den Besten der 964er Generation und sind 911er für echte Porsche Fans. Gebaut für das perfekte Fahrerlebnis und mit Verzicht auf jede Ablenkung oder Mehrgewicht erlaubt der Carrera RS seinem Besitzer, das Ur-Vergnügen des Fahrens zu erleben – auf der Straße oder auf der Rennstrecke. To view this car and others currently consigned to this auction, please visit the RM website at rmsothebys.com/en/auctions/es19.