1956 Mercedes-Benz SL 190

190 SL Roadster

Summary

  • Year of manufacture 
    1956
  • Car type 
    Convertible / Roadster
  • Reference number 
    10043
  • Drive 
    LHD
  • Condition 
    Restored
  • Interior colour 
    Black
  • Interior type 
    Leather
  • Number of seats 
    2
  • Location
  • Exterior colour 
    Red
  • Gearbox 
    Manual
  • Performance 
    105 PS / 78 kW / 104 BHP
  • Drivetrain 
    2wd
  • Fuel type 
    Petrol

Description

Die Ära
Oder wie war das damals eigentlich?
Es gibt Formen die man nicht verbessern kann. Tausende von Karosserien wurden im Laufe der knapp 130-jährigen Automobil-Historie gezeichnet und umgesetzt. Und es gibt vergleichsweise nur sehr wenige Dutzend die als wirkliche Design-Ikonen in die Geschichte der in Serie gebauten Automobile eingegangen sind. Der Mercedes-Benz 190 SL gehört zweifellos zu jenen Entwürfen deren perfekte Proportionen auch ein halbes Jahrhundert nach ihrem Produktions-Ende begeistern und dessen Aura man sich nicht entziehen kann. Insgesamt wurden in 9 Jahren nur 25 881 Exemplare produziert. Wer ein solches Fahrzeug kaufen wollte musste dafür 16.500,- DM bezahlen, 4,5-mal soviel wie für einen VW Käfer Standard.

Die Verwendung
Oder was kann er denn noch?
Zuverlässig, funktional, alltagstauglich, wartungsfreundlich, komfortabel, formschön, aufregend und wertstabil – das sind die Attribute, die einem spontan einfallen wenn man sich mit der Design–Ikone 190 SL von Mercedes–Benz beschäftigt. Er ist bei der sprichwörtlichen Wertbeständigkeit eines Mercedes Oldtimers ganz sicher ein wertvolles Sammelobjekt. Aber man kann auch kurzentschlossen zu einer gemütlichen Kaffefahrt oder zu weiter entfernten Urlaubsorten (ganz stilvoll mit dem optionalen Koffersatz!) aufbrechen - die sprichwörtliche Mercedes–Qualität, die hohe Alltagstauglichkeit und die guten Fahreigenschaften machen es möglich. Auch bei Wartungsbedarf und eventuellen Instandhaltungsmaßnahmen gibt es keinen Grund zur Sorge, denn die Ersatzteilversorgung ist gut gesichert und es gibt genügend Werkstätten die Erfahrung mit der Wartung und Instandhaltung von 190-ern haben. In seinem erstklassigen Zustand hat er noch Potenzial für Wertsteigerungen.

___

The era
Or what was it actually like in those days?
The idea of the Mercedes-Benz 190 SL goes back to an initiative of the then most important US importers Max Hoffmann. In a legendary Daimler-Benz board meeting which took place in 1953, he stimulated the subject of producing a series car, parallel to the existing racing sports car 300 SL "Gullwing", a cheaper variant - the 190 SL for the American market. Both formally related vehicles were then developed in record time and delivered to the 190 SL in the spring of 1955. As a design icon of the fifties, it was a great success. The production ended in 1962. One could buy this dream car in 1958 for a base price of 16.500, - DM - a VW Beetle standard was placed on the market for about 3.800 DM.

The performance
Or what is it like to drive?
valuable collector's item. However, you can also spontaneously fall in its grey leather seats and drive off in a flash, whether to the local coffee shop or on holiday! The rock-solid engineering and suitability for everyday use make this possible. With its design and colour combination it attracts attention: from any side and any angle you look at it, whilst stationary or in motion, if you like profiles, you cannot resist turning your head.