1954 Mercedes-Benz 220

Mercedes 220 Cabriolet A First Class! Curved Windshield

Summary

  • Year of manufacture 
    1954
  • Mileage 
    246 km / 153 mi
  • Car type 
    Convertible / Roadster
  • Drive 
    LHD
  • Condition 
    Restored
  • Interior colour 
    Red
  • Interior type 
    Leather
  • Number of doors 
    2
  • Number of seats 
    2
  • Location
  • Exterior colour 
    Black
  • Gearbox 
    Manual
  • Performance 
    80 PS / 59 kW / 79 BHP
  • Drivetrain 
    2wd
  • Fuel type 
    Petrol

Description

Mercedes 220 Cabriolet A mit der seltenen gewölbter Scheibe

Seit Restaurierung 246 km

Komplette Vollrestauration

Neuer Holzrahmen

Das Fahrzeug wurde in Schweden für einen wohlhabenden schwedischen Kunden von einer
Spezialwerkstatt komplett zerlegt und von Grund auf neu aufgebaut.

Der Holzrahmen wurde in Schweden erneuert.

Während der Restaurierungszeit erkrankte der Auftraggeber schwer und musste das Fahrzeug verkaufen.

Der jetzige Eigentümer, der selbst Fahrzeuge aus dieser Zeit restauriert, kaufte das halb fertige Projekt und brachte es nach Deutschland zur Fertigstellung.

Alle technischen Bauteile, der Motor, das Getriebe, die Hinterachse, Bremsen, alle Leitungen, die Sattlerarbeiten und das Verdeck wurden in Deutschland überholt

Die Restaurierung dauerte weit über 8 Jahre.
Im letzten Jahr wurde das Fahrzeug zugelassen und gefahren. Hierbei zeigten sich
kleine Mängel, welche im Laufe der Erprobungsfahrten behoben wurden.

Das Fahrzeug steht jetzt durch die hochwertige Restauration in einem herausragenden Zustand da.

Es wurde bei der Fertigstellung präzise darauf geachtet, die höchste Qualität abzubilden.

EN

Mercedes 220 Cabriolet A with the rare curved windshield

Since restoration 246 km

Complete full restoration

New wooden frame

The car was completely disassembled and rebuilt from scratch in Sweden for a wealthy
Special workshop completely disassembled and rebuilt from scratch.

The wooden frame was renewed in Sweden.

During the restoration period, the client became seriously ill and had to sell the vehicle.

The current owner, who restores vehicles from this period himself, bought the half-finished project and brought it to Germany for completion.

All technical components, the engine, transmission, rear axle, brakes, all wiring, the saddlery and the soft top were overhauled in Germany

The restoration took well over 8 years.
Last year the car was registered and driven. During this time
small defects, which were repaired in the course of the test drives.

The vehicle is now in a great condition due to the high quality restoration.

During the completion of the highest quality was taken into account.