1965 Maserati Mistral

Mistral 3.7 Coupé

Summary

  • Year of manufacture 
    1965
  • Car type 
    Other
  • Lot number 
    240
  • Drive 
    RHD
  • Condition 
    Used
  • Location
  • Exterior colour 
    Grey

Description

Estimate:
€175.000 - €200.000

  • One of just 383 built with a 3.7-litre engine and manual gearbox
  • Retains its original engine

Building on the success of its 3500 GT and Sebring models, Maserati commissioned Pietro Frua to create a new design that would be placed on an updated Tipo 109 chassis. Dubbed the Mistral, this new two-seat coupé was named after the strong winds blowing from the Mediterranean coast in the South of France. The model’s success was instant and thanks to a steady flow of orders, the Mistral remained in production until 1970. Over the course of production, both Mistral coupés and spiders were built with a few different engine options. Only 383 coupés were built with the 3.7-litre engine, and the example presented here is one such example.

Offered here is one of the earlier-model cars, with the increased engine displacement of 3.7 litres. Delivered in October 1965 to its first owner in Chiasso, on the Swiss/Italian border, AM109 528 was born with the desirable manual gearbox and was originally finished in Grigio New Market over Black leather. This would be a lovely example to drive and enjoy for someone looking for the quintessential charm that only an Italian automobile of this era can exude.

• Eines von nur 383 gebauten Mistral Coupés mit 3,7-Liter Motor und Handschaltung
• Mit Originalmotor

Aufbauend auf dem Erfolg der Modelle 3500 GT und Sebring, hatte Maserati Pietro Frua beauftragt, ein neues Design auf dem Chassis des Tipo 109 zu entwerfen. Das zweisitzige Coupé wurde nach den starken Mistralwinden an der Mittelmeerküste im Süden Frankreichs Mistral genannt. Das Coupé war ein umgehender Erfolg und blieb dank hoher Nachfrage bis 1970 im Programm. Im Laufe der Produktion wurden Coupés und offene Spider mit ein paar unterschiedlichen Antrieben angeboten.

Nur 383 Coupés entstanden mit dem 3,7-Liter Motor, von denen dies hier eines der früheren Fahrzeuge ist. Es wurde im Oktober 1965 an seinen ersten Besitzer im Chiasso im schweizerisch-italienischen Grenzgebiet ausgeliefert. AM109 528 wurde mit dem gesuchten Handschaltgetriebe gebaut und trug original die Farbkombination Grigio New Market mit schwarzem Leder. Ein wunderschönes Exemplar zum Fahren und Genießen für jemanden, der sich dem Charme nicht verschließen kann, den nur ein italienisches Automobil dieser Ära versprühen kann.

Please note this lot has entered the EU on a temporary import bond. The applicable VAT and import duties will be due if the Lot is to remain in the EU.

Bitte beachten Sie, dass dieses Los unter vorübergehender Einfuhr unter Zollverschluss eingeführt wurde. Mehrwertsteuer und Einfuhrsteuern fallen an, falls das Los in Europa bleibt.

To view this car and others currently consigned to this auction, please visit the RM website at rmsothebys.com/en/auctions/es19.