1982 Lancia 037

Rallye

Summary

  • Year of manufacture 
    1982
  • Car type 
    Custom
  • Chassis number 
    ZLA151AR000000010
  • Competition car 
    Yes
  • FIA Papers 
    Yes
  • Drive 
    LHD
  • Condition 
    Used
  • Interior colour 
    Black
  • Number of doors 
    2
  • Number of seats 
    2
  • Location
  • Exterior colour 
    White
  • Gearbox 
    Manual
  • Performance 
    232 kW / 316 PS / 312 BHP
  • Drivetrain 
    2wd
  • Fuel type 
    Petrol

Description

Das Gruppe B Monster wurde 1983 von keinem Geringeren als Walter Röhrl pilotiert. Viele Jahre nachdem er die Fahrerweltmeisterschaft für Lancia gewann, entdeckte er sein ehemaliges Fahrzeug durch Zufall wieder. Auf einer Lancia Ausstellung in Regensburg am 24./25.10.2015 identifizierte er diesen Lancia als sein ehemaliges Trainingsfahrzeug für die Rallye San Remo 1983. Die "Knöpfe und die Schalter sind genau so, wie ich es angeschafft hab", so Walter Röhrl damals.
Fiat Deutschland hat die Authentizität des Fahrzeugs mit einer Einladung auf Schloss Dyck am 05.-07.08.2016 belegt und geadelt. Auch hier ließ es sich der ehemalige Weltmeister Röhrl nicht nehmen, selbst das Steuer zu übernehmen. Er war so begeistert von diesem Fahrzeug, dass er sich zu einer Fahrt auf dem extra dafür angemieteten Motorsportzentrum in Saalfelden hinreißen ließ, was auch in der Presse Erwähnung fand. Weitere Anfragen von Walter-Röhrl-Fanclubs folgten.
Technische Daten:
- Hubraum 1850
- 2Sitzer
- EZ 01.04.1983
- HP 250
- Verschiedene Inspektionen (Zahnriemen, Wasserpumpe, Ventile, Kopfdichtung) durchgeführt
- Uneingeschränkte Straßenzulassung TÜV
- FIA Dokumentation
- Wertgutachten
- 2 neue FIA Tanks

Englisch

Lancia Rallye - Röhrl's favourite

The Group B monster was driven in 1983 by none other than Walter Röhrl. Many years after winning the World Drivers' Championship for Lancia, he rediscovered his former vehicle by chance. At a Lancia exhibition in Regensburg on Oct. 24-25, 2015, he identified this Lancia as his former training car for the 1983 San Remo Rallye. "The knobs and the switches are exactly the same that I have commissioned", so Walter Röhrl at that time.
Fiat Germany has proven and ennobled the authenticity of the vehicle with an invitation to "Schloß Dyck" on 05.-07.08.2016. Here, too, the former world champion Röhrl did not miss the opportuity to take the wheel himself. He was so enthusiastic about this vehicle that he let himself to a ride on the specially rented motorsport center in Saalfelden/Austria, which also found mention in the press. Further inquiries from Walter Röhrl fan clubs followed.

Technical data

- Displacement 1850
- 2seater
- First registration
- HP 250
- various inspections (timing belt, water pump, valves, head gasket) done
- unrestricted road registration TÜV
- FIA documentation
- value appraisal
- 2 new FIA tanks