1954 Jaguar XK 120

OTS

Summary

  • Year of manufacture 
    1954
  • Mileage 
    999 999 km / 621 371 mi
  • Car type 
    Coupé
  • Drive 
    LHD
  • Condition 
    Used
  • Interior colour 
    Beige
  • Interior type 
    Leather
  • Number of doors 
    2
  • Number of seats 
    2
  • Location
  • Exterior colour 
    Blue
  • Gearbox 
    Manual
  • Performance 
    118 kW / 161 PS / 159 BHP
  • Drivetrain 
    2wd
  • Fuel type 
    Petrol

Description

Ursprünglich nur als Notlösung gedacht, präsentierte Jaguar 1948 auf der Earls Court Motor Show der staunenden Weltöffentlichkeit den XK 120.
Seine Existenz verdankte er lediglich der Tatsache, daß sich der Produktionsbeginn der Karosserien für die neue Limousine bei Pressed Steel verzögert hatte. Jaguar besaß Fahrgestelle und Motoren in genügender Menge, hatte aber keine Karosserien vorrätig. Daraufhin hatte ein Mitarbeiter die Idee, einfach ein Chassis zu kürzen und eine schnittige Zweisitzer-Karosserie darüberzustülpen. Offenbar eine leichte Übung für die Konstrukteure, denn sie bewältigten diese Aufgabe innerhalb weniger Monate mit Bravour und waren buchstäblich erst am Vorabend der Motor Show fertig geworden. Für die atemberaubende Linienführung zeichnete Sir William Lyons selbst verantwortlich. Zweifellos sein gelungenster Entwurf. Dieser prächtige optische Eindruck setzte sich natürlich in der Technik fort. So mußte ein XK 120-Besitzer normalerweise nicht lange überredet werden, das Herzstück seines Wagens, welches unter der langen Motorhaube schlummerte, vorzuzeigen. Der Wagen war nicht nur atemberaubend schön, sondern er sorgte auch für ebensolche Fahrleistungen. Zu damaliger Zeit waren diese Werte nur von reinrassigen Rennwagen zu erreichen.
Der XK 120, der später vom XK 140 und XK 150 abgelöst wurde, gilt als der schönste und eleganteste XK. Die Form der Motorhaube, der Kühlergrill und vor allem der Hüftschwung der Seitenlinie, vermitteln ein Höchstmass an Ästhetik.
Dieser XK120 Roadster ist wie aus dem Bilderbuch. Mit viel Aufwand vor wenigen Jahren umfangreich restauriert. Der Motor wurde überholt und ein neues Getrag Getriebe mit 5 Gängen eingebaut. Die dunkelblaue Lackierung in Verbindung mit dem beige Leder verleiht dem sportlichen Roadster eine ganz besondere Note.
Ein solcher Jaguar XK 120 Roadster ist nicht nur ein Vergnügen, sondern auch eine erstklassige Kapitalanlage.

http://www.auto-salon-singen.de/de/fahrzeug/detail/564223