1965 Jaguar E-Type SI

3.8 FHC Series 1 Coupé

Summary

  • Year of manufacture 
    7/1965
  • Mileage 
    10 541 km / 6 550 mi
  • Car type 
    Coupé
  • Drive 
    LHD
  • Condition 
    Used
  • Number of doors 
    3
  • Location
  • Exterior colour 
    Other
  • Gearbox 
    Manual
  • Performance 
    198 kW / 270 PS / 266 BHP
  • Drivetrain 
    2wd
  • Fuel type 
    Petrol

Description

🇬🇧 Information in English:

Transmission: 5 gears, Manual gearbox
Model year: 2022
Number of cylinders: 6
Engine capacity: 3.781 cc

= More options and accessories =

- Central armrest

= Remarks =

Jaguar E-type Series 1 3.8 FHC Coupe.

*Getrag 5 speed gearbox
*LHD
*Top chrome work
*Bumper rosettes front and rear
*spoke wheels
*matching numbers

The Jaguar E-type saw the light of day in 1961 as the successor to the famous XK 120, 140 and 150 series. The E-type was presented at the Geneva Salon on March 15 that year and was a hit because of its sublime design and technical concept.
Did you know that at the introduction in Geneva, the E-type “showcar” was ready just in time to be presented.
In order to arrive in Geneva in time, the prototype had to make a nighttime madness drive from Coventry to Geneva under its own power with Jaguar PR man Bob Berry behind the wheel. Bob Berry departed at 7:00 PM on March 14, 1961. The weather was very bad and after the ferry many country roads, mountain roads and passes had to be overcome. At speeds well over 200 kilometers per hour, Bob raced toward his target, all alone with the E-type prototype. At 11:40 am Bob arrived with the E-type undamaged in Geneva at the local Jaguar dealer where the car was being prepared for the press presentation one hour and twenty minutes later at the Salon; it succeeded, and the Jaguar E-type became the crowd puller of the 1961 motor show.
The design of the Series I E-type as presented in 1961 is an extraordinary beauty. Look at the many beautiful details such as the hood, the headlights, the taillights, the cutout of the wheel arches and the rear flanks and realize that you are looking at absolute, timeless, beauty in automotive design.
Technically, the E-type is also a jewel; the body is a steel monocoque with a front bulkhead mounted subframe housing the engine and suspension. At the rear, under the monocoque, we find a second subframe to which the differential and rear suspension are attached. The E-type is equipped with independent suspension and disc brakes all round. The rear disc brakes are placed against the differential to save unsprung weight.
The Jaguar E-type, series I was delivered as a roadster and as an FHC (Fixed Head Coupé) and was initially delivered with the well-known XK 3.8 liter power source with 265 hp power and a Moss gearbox.

The restored E-type offered by us has been technically very well taken care of, for example cooled brake discs with 4 cylinders per caliper have been mounted. As a result, this Jaguar comes to a good stop. In addition, due to the adjustable Spaex shock absorbers, the driving behavior can be adjusted according to the environment. This car also has extra wide Jaguar wire wheels and an electric automatic cooling fan that can also be switched on manually. A lot of care has been taken in the engine as well, in addition to a fast camshaft, an alternating current alternator and a stainless steel manifold have been installed.

The color combination is also very tasteful, the body is painted in red. A very nice contrast with the black leather interior.

The paintwork and bodywork are in great condition. The fits of the sills, fenders, doors, hood and trunk lid are very nice. A nice detail is the folding license plate holder.

This E-type was originally delivered new in Florida USA. And registered on German registration since 2011.

If you are a Jaguar enthusiast looking for a beautiful, rare and great driving 3.8 L E-type Series 1 Coupé then this is your chance.

We can also arrange the export documents and transport for you. An insurance for 2 weeks is also possible!

We have been trading in vintage, classic and modern sports cars for years, with sales throughout the Netherlands, Europe and the rest of the world. We offer a wonderful variety of collector cars capable of providing years of pure pleasure, which you can find online at www.carrosso.com or by visiting our showroom in Oldemarkt, an hour's drive from Amsterdam.
We have a wide variety of classic sports cars, if you are interested in the specific details of a particular car, please give us a call. We are open to negotiating transactions, we can stock cars and we have an effective and reliable way to sell your cars through our purchase or consignment sales program. So, if you have a (classic) sports car for sale, contact us and we can give you the price your car deserves!

đŸ‡©đŸ‡Ș Informationen auf Deutsch:

Getriebe: 5 GĂ€nge, Schaltgetriebe
Modelljahr: 2022
Zylinderzahl: 6
Motorhubraum: 3.781 cc
Polsterung: Leder

= Weitere Optionen und Zubehör =

- Mittelarmlehne

= Anmerkungen =

Jaguar E-Type Serie 1 3.8 FHC Coupé.

*Getrag 5-Gang-Getriebe
*LHD
*Top Chromarbeit
*Stoßstangenrosetten vorne und hinten
*SpeichenrÀder
*ĂŒbereinstimmende Zahlen

Der Jaguar E-Type erblickte 1961 als Nachfolger der berĂŒhmten Baureihen XK 120, 140 und 150 das Licht der Welt. Der E-Type wurde am 15. MĂ€rz desselben Jahres auf dem Genfer Salon prĂ€sentiert und war aufgrund seines erhabenen Designs und technischen Konzepts ein Hit.
Wussten Sie, dass bei der Vorstellung in Genf das E-Type-„Showcar“ gerade noch rechtzeitig zur PrĂ€sentation fertig war.
Um rechtzeitig in Genf anzukommen, musste der Prototyp mit Jaguar-PR-Mann Bob Berry am Steuer eine nĂ€chtliche Wahnsinnsfahrt von Coventry nach Genf aus eigener Kraft machen. Bob Berry reiste am 14. MĂ€rz 1961 um 19:00 Uhr ab. Das Wetter war sehr schlecht und nach der FĂ€hre mussten viele Landstraßen, Bergstraßen und PĂ€sse ĂŒberwunden werden. Mit Geschwindigkeiten von weit ĂŒber 200 Stundenkilometern raste Bob seinem Ziel entgegen, ganz allein mit dem E-Type-Prototyp. Um 11.40 Uhr traf Bob mit dem E-Type unbeschĂ€digt in Genf beim örtlichen Jaguar-HĂ€ndler ein, wo das Auto eine Stunde und zwanzig Minuten spĂ€ter im Salon fĂŒr die PresseprĂ€sentation vorbereitet wurde; Es gelang, und der Jaguar E-Type wurde zum Publikumsmagneten der Automobilausstellung 1961.
Das Design des 1961 vorgestellten E-Type der Serie I ist eine außergewöhnliche Schönheit. Schauen Sie sich die vielen schönen Details wie die Motorhaube, die Scheinwerfer, die RĂŒckleuchten, den Ausschnitt der RadlĂ€ufe und die Heckflanken an und stellen Sie fest, dass Sie absolute, zeitlose Schönheit im Automobildesign sehen.
Auch technisch ist der E-Type ein Juwel; Die Karosserie ist ein Stahl-Monocoque mit einem an der Stirnwand montierten Hilfsrahmen, in dem der Motor und die AufhÀngung untergebracht sind. Hinten, unter dem Monocoque, finden wir einen zweiten Hilfsrahmen, an dem das Differential und die HinterradaufhÀngung befestigt sind. Der E-Type ist mit EinzelradaufhÀngung und Scheibenbremsen rundum ausgestattet. Die hinteren Scheibenbremsen sind gegen das Differential platziert, um ungefedertes Gewicht zu sparen.
Der Jaguar E-Type, Serie I wurde als Roadster und als FHC (Fixed Head Coupé) ausgeliefert und wurde zunÀchst mit der bekannten XK 3,8 Liter Kraftquelle mit 265 PS Leistung und einem Moss Getriebe ausgeliefert.

Der von uns angebotene restaurierte E-Type wurde technisch sehr gut gepflegt, zB wurden gekĂŒhlte Bremsscheiben mit 4 Zylindern pro Bremssattel montiert. Dadurch kommt dieser Jaguar gut zum Stehen. Zudem kann durch die einstellbaren Spaex-StoßdĂ€mpfer das Fahrverhalten der Umgebung angepasst werden. Dieses Auto hat auch extra breite Jaguar SpeichenrĂ€der und ein elektrisches automatisches KĂŒhlgeblĂ€se, das auch manuell eingeschaltet werden kann. Auch motorisch wurde dem Wagen viel Sorgfalt geschenkt, neben einer schnellen Nockenwelle wurden auch eine Wechselstrom-Lichtmaschine und ein EdelstahlkrĂŒmmer verbaut.

Auch die Farbkombination ist sehr geschmackvoll, die Karosserie ist in Rot lackiert. Ein sehr schöner Kontrast zur schwarzen Lederausstattung.

Der Lack und die Karosserie sind in einem super Zustand. Die Passungen von Schwellern, KotflĂŒgeln, TĂŒren, Motorhaube und Kofferraumdeckel sind sehr schön. Ein schönes Detail ist der klappbare Kennzeichenhalter.

Dieser E-Type wurde ursprĂŒnglich neu in Florida USA ausgeliefert. Und seit 2011 auf deutsche Zulassung zugelassen.

Wenn Sie ein Jaguar-Enthusiast sind, der auf der Suche nach einem schönen, seltenen und großartig fahrenden 3.8 L E-Type Series 1 CoupĂ© ist, dann ist dies Ihre Chance.

Auch die Exportdokumente und den Transport können wir fĂŒr Sie organisieren. Eine Versicherung fĂŒr 2 Wochen ist auch möglich!

Wir handeln seit Jahren mit Oldtimern, klassischen und modernen Sportwagen mit VerkÀufen in den Niederlanden, Europa und dem Rest der Welt. Wir bieten eine wunderbare Auswahl an Sammlerautos, die Ihnen jahrelange Freude bereiten können und die Sie online unter www.carrosso.com oder in unserem Showroom in Oldemarkt, eine Autostunde von Amsterdam entfernt, finden können.
Wir haben eine große Auswahl an klassischen Sportwagen, wenn Sie sich fĂŒr die spezifischen Details eines bestimmten Autos interessieren, rufen Sie uns bitte an. Wir sind offen fĂŒr Verhandlungen, wir können Autos lagern und wir haben eine effektive und zuverlĂ€ssige Möglichkeit, Ihre Autos durch unser Kauf- oder Konsignationsverkaufsprogramm zu verkaufen. Wenn Sie also einen (klassischen) Sportwagen zu verkaufen haben, kontaktieren Sie uns und wir können Ihnen den Preis nennen, den Ihr Auto verdient!