1985 Ferrari Testarossa

Testarossa

Summary

  • Year of manufacture 
    1985
  • Car type 
    Other
  • Lot number 
    342
  • Drive 
    RHD
  • Condition 
    Used
  • Location
  • Exterior colour 
    Other

Description

Estimate:
€125.000 - €150.000

  • Just three owners from new, single ownership from 1989–2017
  • Largely original throughout
  • Stunning Argento over Nero colour scheme
  • Desirable, early ‘Monospecchio’ example

Introduced in 1984 at an exclusive event at the famed Lido nightclub of Paris, the Ferrari Testarossa became an overnight sensation. Designed by the creative genius Leonardo Fioravanti, the Testarossa came to epitomize 1980s excess. Defined by its distinctive air intakes running along both doors, these were quickly nicknamed ‘cheese graters’ by the public and came to define Ferraris design language through the early 1990s.

Low, wide and wonderfully captivating, the Testarossa has been hailed as one of Ferrari’s definitive gran turismos. Powered by a 5.0-litre 180-degree V-12 producing 390 bhp, it could thrill its occupants with a top speed close to 300 kph onwards from a 0–100 km/h time of under six seconds, performance figures that can easily outrun the vast majority of production cars today.

Finished in a seldom-seen Grigio paintwork over a Nero leather interior, this early and desirable ‘monospecchio’ (single-mirror) presents beautifully throughout in largely original condition, clearly having been very well kept since new. Chassis no. 60227 was delivered by SA MO CAR of Rome to its first owner, Ettore Torchio, who kept it for four years before selling it to Mario Morsilli, the owner of a specialized Ferrari garage, who kept and maintained the car by himself until 2017, when it was acquired by the current and third owner.

Thanks to its brilliant styling and amazing performance, the Testarossa quickly became a performance car icon and remains one of the most celebrated and recognizable Ferraris ever built. Boasting just three owners from new, this would be an excellent example for any enthusiast to own and enjoy.

• Nur drei Besitzer seit Auslieferung, von 1989 bis 2017 in einer Hand
• Überwiegend original
• Herrliche Farbkombination argento mit nero
• Attraktives, frühes „Monospecchio“ Exemplar

Der Ferrari Testarossa wurde 1984 im Rahmen eines exklusiven Events im berühmtem Pariser Lido vorgestellt und wurde über Nacht zur Sensation. Der vom Kreativgenie Leonardo Fioravanti gezeichnete Zweisitzer war die Definition des Überfluss‘ der 1980er Jahre. Am auffallendsten waren die uverwechselbaren Lufteinlässe, die optisch weit in den Türen begannen, und die der englischsprachige Volksmund schnell „cheese grater“ („Käsereiben“) nannte. Sie sollten über das nächste Jahrzehnt die Formensprache der Marke mit dem springenden Pferd definieren.

Niedrig, breit und auf wundervolle Weise vereinnehmend, gilt der Testarossa als einer von Ferraris echten Gran Turismos. Angetrieben von einem 5-Liter 180 Grad-Zwölfzylinder mit 390 PS, schaffte der Wagen eine Spitze von knapp 300 km/h und einen Spurt von 0 auf 100 km/h in unter sechs Sekunden, Fahrleistungen, mit denen der Ferrari auch heute noch die Mehrheit aller modernen Fahrzeuge hinter sich lassen würde.

Die seltene Farbkombination von grigio mit Leder nero macht diesen offensichtlich sehr gepflegten „Monospecchio“ („Einzelspiegel“) zu einem wunderschönen Automobil in überwiegend originalem Zustand. Chassisnummer 60227 wurde neu bei SA MO CAR in Rom an seinen ersten Besitzer Ettore Torchio ausgeliefert, der ihn vier Jahre behielt. Mario Morsilli, zweiter Besitzer dieses Testarossa, betrieb eine spezialisierte Ferrari Werktstatt und wartete den Wagen selbst bis 2017, als ihn der heutige und dritte Besitzer erwarb.

Dank der brillanten Designs und seiner beeindruckenden Fahrleistungen wurde der Testarossa schnell zur Legende unter den Sportwagen und zu einem optisch sehr leicht zu erkennenden Modell der Marke. Mit nur drei Besitzern seit Auslieferung ist dies ein exzellentes Exemplar zum Fahren und Genießen.
To view this car and others currently consigned to this auction, please visit the RM website at rmsothebys.com/en/auctions/es19.