1990 Ferrari Mondial

T Stahlschiebedach

Summary

  • Year of manufacture 
    4/1990
  • Mileage 
    29 150 km / 18 113 mi
  • Car type 
    Coupé
  • Sunroof
    Yes
  • Drive 
    LHD
  • Condition 
    Original condition
  • Exterior brand colour 
    Blue sera
  • Interior colour 
    Black
  • Interior type 
    Leather
  • Number of doors 
    2
  • Number of seats 
    4
  • Location
  • Exterior colour 
    Blue
  • Gearbox 
    Manual
  • Performance 
    300 PS / 221 kW / 296 BHP
  • Fuel type 
    Petrol

Description

- Italienische Auslieferung über SAMO Car in Rom
- Seltene Farbe Blu Sera 106-A-18
- Geringe Laufleistung von nur 29.150 km
- Top Motorisierung der Baureihe mit dem Motor des Ferrari 348
- Hervorragender Zustand
- Stahlschiebedach

- Italian delivery via SAMO Car in Rome
- Rare color Blu Sera 106-A-18
- Low mileage of only 29,150 km
- Top engine of the series with the engine of the Ferrari 348
- Excellent condition
- Sunroof

Vehicle History:

The Ferrari Mondial was presented to the public in 1980 as part of the Geneva Motor Show. The new Mondial 8 was the successor to the 308 GT4. The design of the car testified to the return of this 2 + 2 coupe.
The letter "T" in this vehicle came from the 312 T Formula 1 racing car, which had just won the Formula 1 World Championships and was also equipped with a longitudinally mounted engine and a transversely mounted gearbox. Here is the engine of the Ferrari 348 GTB with 3.4 liters capacity installed. Thanks to this structure, the entire drive in the Mondial T could be lowered by 13 centimeters, which considerably improved the road holding and the handling of the car.
This Mondial T was sold in Rome in 1990 to a later local politician named Antonio Liberati. No 30,000 km he drove the good piece. In 2015 the Ferrari was resold to Germany. Today, the beautiful coupe in the rare blue color presents itself in an exceptionally good original condition. Everything works just the way it should.

Der Ferrari Mondial wurde im Jahr 1980 im Rahmen des Genfer Automobilsalons der Öffentlichkeit präsentiert. Der neue Mondial 8 war der Nachfolger des 308 GT4. Das Design des Wagens zeugte von der Rückkehr dieses 2+2-Coupés.Der Buchstabe „T“ bei diesem Fahrzeug stammte vom 312 T Formel 1-Rennwagen, der eben die Formel 1-Weltmeisterschaften gewonnen hatte und ebenfalls mit einem längs montierten Triebwerk sowie einem quer montierten Getriebe versehen war. Hier ist schon der Motor des Ferrari 348 GTB mit 3.4 Litern Hubraum verbaut. Dank dieses Aufbaus konnte der gesamte Antrieb im Mondial T um 13 Zentimeter abgesenkt werden, was die Straßenlage und das Handling des Wagens beachtlich verbesserte.Dieser Mondial T wurde 1990 in Rom an einen späteren Lokal Politiker namens Antonio Liberati verkauft. Keine 30.000 km fuhr er das gute Stück. 2015 wurde er nach Deutschland weiterverkauft. Heute präsentiert sich das schöne Coupé in dem seltenen Blau in einem außergewöhnlich guten originalen Zustand. Alles funktioniert genauso wie es soll.