1976 Ferrari 308

GT 4 2+2 Coupé

Summary

  • Year of manufacture 
    7/1976
  • Mileage 
    112 499 km / 69 904 mi
  • Car type 
    Coupé
  • Chassis number 
    12518
  • Electric windows
    Yes
    Climate control
    Yes
  • Drive 
    RHD
  • Condition 
    Used
  • Exterior brand colour 
    Blu Scuro Dino
  • Interior colour 
    Beige
  • Number of doors 
    2
  • Number of seats 
    4
  • Location
  • Exterior colour 
    Blue
  • Gearbox 
    Manual
  • Performance 
    256 PS / 189 kW / 253 BHP
  • Drivetrain 
    2wd
  • Fuel type 
    Petrol

Description

- German below -

Aerodynamics are for people that can't build engines. - Enzo Ferrari

The Ferrari Dino 308 GT4, a Ferrari that brought many significant changes, but also closed. It was the last Ferrari Dino to be born and the Godfather (to stay in italian terms) of Ferrari's with a V8 mid engine. The 360 challenge stradale, the 458 Speciale and the 488 Pista are all "nipoti" of our 308 GT4.

By the way, it was also the first Ferrari to come not from Pininfarina, but from Bertone. At first the Dino was hardly sold because the Ferrari logo was not directly visible on the car. After a recall action by Ferrari, where they replaced the 'Dino emblem' for the rearing thoroughbred, the then intended counterpart of the 911, started to get traction on the market. Eventually a small 3,000 units were born.

Is the 308 GT4 a real Ferrari? Yes, it is. As soon as you get in you notice that all the bells are formed around the rider and the eight-cylinder behind your back gives a wonderful sound. When you wake her up, you can hear the cooling water sloshing and the petrol pump humming. La meccanica dell'Emozione! The rising Modena-ros has 255 hp and a dogleg 5-bak, which are perfectly matched to each other.

Ours is blu scuro dino with beige leather and dark blue velvet on the inside. She has only driven 112 thousand kilometers and all her original (!) documentation is still present. As Enzo herself always said: 'Too much is not enough'. We agree, so this one belongs in your collection. Do you already have one? Not enough, we'll see you soon!

-

Aerodynamik ist für Leute, die keine Motoren bauen können. - Enzo Ferrari

Der Ferrari Dino 308 GT4, ein Ferrari, der viele bedeutende Veränderungen mit sich brachte, aber auch geschlossen wurde. Es war der letzte Ferrari Dino, der geboren wurde, und der Pate (um in italienischen Begriffen zu bleiben) von Ferrari mit einem V8-Mittelmotor. Der 360 Challenge Stradale, der 458 Speciale und der 488 Pista sind alle "Nipoti" unseres 308 GT4.

Übrigens war es auch der erste Ferrari, der nicht von Pininfarina, sondern von Bertone kam. Zuerst wurde der Dino kaum verkauft, weil das Ferrari-Logo nicht direkt auf dem Auto zu sehen war. Nach einer Rückrufaktion von Ferrari, bei der man das "Dino-Emblem" für das aufziehende Vollblut ersetzte, begann das damals vorgesehene Pendant des 911 auf dem Markt Fuß zu fassen. Schließlich wurden kleine 3.000 Einheiten geboren.

Ist der 308 GT4 ein echter Ferrari? Ja, so ist es. Sobald man einsteigt, merkt man, dass alle Glocken um den Reiter herum geformt sind, und der Achtzylinder hinter dem Rücken gibt einen wunderbaren Ton von sich. Wenn man sie aufweckt, hört man das Kühlwasser schwappen und die Benzinpumpe summen. La meccanica dell'Emozione! Der aufsteigende Modena-ros hat 255 PS und ein Dogleg 5-bak, die perfekt aufeinander abgestimmt sind.

Unseres ist ein blauer Scuro Dino mit beigem Leder und dunkelblauem Samt auf der Innenseite. Sie ist nur 112 Tausend Kilometer gefahren und alle ihre originalen (!) Unterlagen sind noch vorhanden. Wie Enzo selbst immer sagte: "Zu viel ist nicht genug". Wir sind einverstanden, also gehört dieser in Ihre Sammlung. Haben Sie bereits eine? Nicht genug, wir sehen uns bald!