1962 Facel Vega Facel II

Summary

  • Year of manufacture 
    1962
  • Car type 
    Coupé
  • Drive 
    LHD
  • Condition 
    Used
  • Exterior brand colour 
    "Silver-Green"
  • Interior colour 
    Green
  • Interior type 
    Leather
  • Number of doors 
    3
  • Number of seats 
    4
  • Location
  • Exterior colour 
    Green
  • Gearbox 
    Manual
  • Performance 
    360 PS / 265 kW / 356 BHP
  • Drivetrain 
    2wd
  • Fuel type 
    Petrol

Description

- Probably the best Facel II of a total of only 184 built examples
- One of only 20 cars built with manual transmission
- Multiple Concours participant (Villa d'Este, Chantilly etc.)
- Borrani wire wheels; FIVA car pass
- Sold in 1962 via Garage Lux in Luxembourg

Vehicle History:

The Facel Vega HK II was considered at the time by the international trade press to be the most beautiful post-war carriage in France and the fastest, four-seater coupe in the world. The visitors compared it to the creations of the best Italian designers. Its elegance is largely based on its lowered roof, which gives the Facel II a low and fast silhouette.
Back then the car was very expensive and was created until the production ceased in 1964 to 184 examples. Additionally, for the Facel II was to pay the French luxury tax, as well as for the products of the French luxury brands Bugatti and Delahaye. This was a major disadvantage compared to the foreign competitors, such as the Ferrari 250 GT, the Iso Rivolta, the Jensen C-V8, the Aston Martin DB4, the Bristol 408 or the models from the house Maserati. Some well-known owners of a Facel II were Lionel Bart, Ringo Starr, Mohammad Reza Pahlavi, Norodom Sihanouk, Tony Curtis and Charlie Drake.
This Facel Vega was ordered in Luxembourg in 1963 and came to France in 1988. In 2010 he was imported to Germany and carefully restored in 2010-13. Since then he has been registered in Düsseldorf. This car is one of the very rare manual versions. It will be difficult to find a vehicle in comparable condition.

- Der wohl beste Facel II von insgesamt nur 184 gebauten Exemplaren
- Eines von nur ca. 20 gebauten Exemplaren mit Schaltgetriebe
- Mehrfacher Concours Teilnehmer (Villa d´Este, Chantilly etc.)
- Borrani Speichenräder; FIVA Wagenpass
- Verkauft 1962 über Garage Lux in Luxembourg

Fahrzeughistorie:

Der Facel Vega HK II wurde seinerzeit von der internationalen Fachpresse als schönster Nachkriegswagen Frankreichs und als schnellstes, viersitziges Coupé der Welt angesehen. Die Besucher verglichen ihn mit den Schöpfungen der besten italienischen Designer. Seine Eleganz beruht größtenteils auf seinem abgesenkten Dach, das dem Facel II eine niedrige und rasante Silhouette verleiht.
Der Wagen war damals sehr teuer und entstand bis zur Einstellung der Produktion 1964 in 184 Exemplaren. Auch für den Facel II war die französische Luxussteuer zu bezahlen, ebenso wie für die Produkte der französischen Luxusmarken Bugatti und Delahaye. Dies war ein wesentlicher Nachteil gegenüber den ausländischen Wettbewerbern, wie dem Ferrari 250 GT, dem Iso Rivolta, dem Jensen C-V8, dem Aston Martin DB4, dem Bristol 408 oder den Modellen aus dem Hause Maserati. Einige bekannte Besitzer eines Facel II waren Lionel Bart, Ringo Starr, Mohammad Reza Pahlavi, Norodom Sihanouk, Tony Curtis und Charlie Drake.
Dieser Facel Vega wurde 1963 in Luxemburg bestellt und kam 1988 nach Frankreich. 2010 wurde er nach Deutschland importiert und in den Jahren 2010-13 sorgsam restauriert. Seitdem ist er in Düsseldorf zugelassen. Es ist die sehr seltene handgeschaltete Variante. Es wird schwer, ein Fahrzeug in vergleichbarem Zustand zu finden.