1983 BMW 635 Csi

Summary

  • Year of manufacture 
    8/1983
  • Mileage 
    66 926 km / 41 586 mi
  • Car type 
    Coupé
  • Chassis number 
    WBAEC7103D8173388
  • Electric windows
    Yes
  • Drive 
    LHD
  • Condition 
    Used
  • Exterior brand colour 
    Polaris metallic
  • Interior colour 
    Black
  • Interior type 
    Leather
  • Number of doors 
    2
  • Number of seats 
    4
  • Location
  • Exterior colour 
    Grey
  • Gearbox 
    Manual
  • Performance 
    218 PS / 161 kW / 216 BHP
  • Drivetrain 
    2wd
  • Fuel type 
    Petrol

Description

- German below -

-A luxury coupe that offers more than the mere illusion of high performance -

The BMW 6 Series of the E24-series. Sharknose? Check. The still beautiful kidneys? Check. Rear wheel drive, a fat 6 pitter and manual transmission? Check. And then the elongated coupe line that had many a bad boy shouting 'what you gonna do'. The only correct word to cover this is timeless beauty.

In 1976, the first E24 was born in Munich. All the first models were born as 630 CS and 633 CSi. Not until 1983 did BMW put the icing on the cake and the legendary M1 block found its way into the 6 Series.  This is how the 635 CSI was born. The difference? 500 cc extra plopping power, 33 extra roaring Bavarian horses and the i, which is synonymous with the most solid time from Bosch who provided the Injection.

Eventually, the villain coupe was made until almost the 1990s. The most sought-after models (yes ours is one of them) are from before 1986, because that's when the catalytic converter  came to party-crash the Bavarian symphony. 26 Bavarian horses were sent home and she also lost some torque underneath. Verdammt noch mal!!!

And then just a bit of ours; she's matching, she's been fully handled, restored, documented and is now looking. To her new owner. Will we see you soon?

--

-Ein Luxus-Coupé, das mehr bietet als die bloße Illusion von Höchstleistung.

Der BMW 6er der E24-Baureihe. Haifischnase? Check. Die immer noch schönen Nieren? Check. Hinterradantrieb, ein fetter 6er und Schaltgetriebe? Abgehakt. Und dann die verlängerte Coupé-Linie, die so manchen bösen Buben rufen ließ: "What you gonna do". Das einzig richtige Wort, um dies zu beschreiben, ist zeitlose Schönheit.

1976 wurde der erste E24 in München geboren. Die ersten Modelle wurden als 630 CS und 633 CSi geboren. Erst 1983 setzte BMW das i-Tüpfelchen und der legendäre M1-Block fand seinen Weg in die 6er-Reihe.  So wurde der 635 CSI geboren. Der Unterschied? 500 Kubikzentimeter mehr ploppende Leistung, 82 extra strampelnde bayerische Pferde und das i, das als Synonym für die solideste Zeit von Bosch steht, die die Einspritzung lieferten.

Schließlich wurde das Schurken-Coupé bis fast in die 1990er Jahre gebaut. Die begehrtesten Modelle (ja, unseres ist eines davon) sind von vor 1986, denn da kam der Katalysator, um die bayerische Sinfonie zu feiern. 26 bayerische Pferde wurden nach Hause geschickt und auch untenrum verlor sie einiges an Drehmoment. Verdammt noch mal!!!

Und dann noch ein bisschen von unserer; sie passt, sie wurde komplett durchgearbeitet, restauriert, dokumentiert und schaut jetzt. Auf ihren neuen Besitzer. Sehen wir Sie bald wieder?