1994 Bentley Brooklands

BRD-Erstauslieferung

Summary

  • Year of manufacture 
    3/1994
  • Mileage 
    114 500 km / 71 148 mi
  • Car type 
    Saloon
  • Electric windows
    Yes
    Climate control
    Yes
    ABS
    Yes
    Immobilizer
    Yes
  • Drive 
    LHD
  • Condition 
    Original Condition
  • Interior colour 
    Black
  • Interior type 
    Leather
  • Number of doors 
    5
  • Number of seats 
    5
  • Location
  • Exterior colour 
    Black
  • Gearbox 
    Automatic
  • Performance 
    243 PS / 179 kW / 240 BHP
  • Drivetrain 
    2wd
  • Fuel type 
    Petrol

Description

EZ: 15.03.1994
Leistung: 179 kW
Fahrleistung: 114.500 km
Hubraum: 6.761 cm³
Farbe: Schwarz

Benzin
Getriebe Automatik 4-Gang
Exterieur: Royal Ebony
Interieur: Vollleder schwarz mit rotem Piping
ABS
elektrische Wegfahrsperre
elektrische Fensterheber
Klimaautomatik
Leichtmetallfelgen
Sitzheizung
Tempomat
Zentralverriegelung

FÜR UNS IST DER ZUSTAND UND DAS BAUCHGEFÜHL ENTSCHEIDEND, DER PREIS STEHT AN ZWEITER STELLE.
Passend und ergänzend zur sportlicheren Ausrichtung wurden der Automatikwählhebel für das neu, elektronisch gesteuerte 4 Gang-Automatikgetriebe von der Lenksäule auf die Mittelkonsole verlegt, so wie ein elektronisch gesteuertes Stoßdämpfersystem mit hydropneumatischer Hinterachsniveauregulierung, eine Klimaautomatik und elektronisch kontrollierte Instrumente integriert. Um trotz gesteigerter Leistung des Brooklands eine ausreichende Traktion zu gewährleisten, wurde ein Visco-Sperrdifferential eingesetzt.
Uns überzeugt der Brooklands zugleich als Exponent vergangener Glorie, wie als technische Meisterleistung.
Das Fahren mit Ihm vermittelt eine unerreichte Souveranität, die sogar die unerreicht geglaubte Sanftheit der hydropneumatischen Citroen toppt. Dabei hilft freilich auch sein 6,75 Liter großer V8-Motor mit ´´gerade mal´´ 245 PS, der diese mindestens 5,27 Meter lange und 2,43 Tonnen schwere Limousine absolut angemessen souverän bewegt. Wer in diesem Auto als Selbstfahrer am Volant sitzen meint, er müsse irgendein Ampelduell auf dieser Welt für sich entscheiden, ist fehl am Platz. Kurz und knackig ausgedrückt-er hat weder dieses Fahrzeug, noch die Botschaft des Hauses Bentley jemals verstanden und damit meilenweit das Thema verfehlt.
Der ´´Brooklands´´ glänzt mit Werten, die bei nahezu allen weiteren Autobauern dieser Welt entweder zur Bedeutungslosigkeit verkümmerten, oder schon bei der Entwicklung noch nie im Lastenheft standen.
Unser Brooklands ist fast schon ein alter Bekannter, nachdem wir Ihn bereits vor 6 Jahren an einen unserer langjährigsten Kunden und Freund übergaben. Ganz unerwähnt sollte dabei nicht bleiben, dass eben dieser Kunde und Freund seit Jahrzehnten ein waschechtes Automuseum betreibt und darüber hinaus einer der ganz wenigen Menschen ist, die man zu jedem Thema rund ums Automobil ansprechen kann- er weiß die Antwort. Und zwar ab der Gründerzeit des Automobils zum Ende des 19. Jahrhunderts beginnend. Wie das Leben so spielt, treffen sich Leute wie er mit Leuten wie uns, und so bleibt nicht aus, dass aus dem ersten ´´Geschäft´´ vor vielen Jahrzehnten inzwischen das vielleicht Hundertste entsteht.
Dieser stete wechsel und Austausch geschieht aus reiner Neugier zum jeweils neu entdeckten Objekt der Begierde. In diesem rotierenden System wächst in beide Richtungen blindes Vertrauen in Bezug auf Qualität und Eigenschaften des jeweiligen Konvoluts an Autos, die wieder mal ´´durchgetauscht´´ werden. Als Inhaber und Betreiber eines Automobilmuseums ausgestattet mit allen Komforts wie roten Kennzeichen, 07er-Kennzeichen usw. werden die wenigsten der neu erworbenen Fahrzeuge zugelassen, sondern eben mit diesen Wechselkennzeichen wechselnd bewegt, wie es der Name vermuten lässt. Mit wenigen Ausnahmen... in diesem Fall wurde der Bentley ´´Brooklands´´ kurz nach Erwerb bei uns Zugelassen und blieb es bis vor Kurzem auch.
In aller Regel bekommen wir seine Autos besser zurück, als wir sie auslieferten. Er ist ein Pedant, werter Leser. Wäre der Bentley unter Niveau gewesen, wäre es nicht sein Auto geworden. Und so schließt sich der Kreis, verehrte Leser. Damit können Sie beruhigt einen Termin zur Besichtigung vereinbaren und sich in Ruhe unseren Brooklands anschauen. Er hat alle Dienste bei Bentley (der letzte bei 109.000km) und fährt wie eine fluffige Daunenfederndecke.
//*TAUSCH, INZAHLUNGNAHME ODER BELEIHUNG IHRES FAHRZEUGES, SOWIE FINANZIERUNG MÖGLICH!Alle Angaben ohne Gewähr* Weitere Angebote finden Sie auf unserer Homepage: www.derfaller.de
Die Beschreibung und angegebenen Daten stellen keine Zusicherung dar und sind nicht verbindlich. Verbindlich ist der Kaufvertrag der im Autohaus bei Kauf des Fahrzeuges abgeschlossen wird. Irrtümer und Zwischenverkauf vorbehalten!