Jaguar Concept Speedboat: Meerkatze

Aktuell scheint es, als wären die Designer der großen Automobilmarken etwas gelangweilt vom Vierrad. Gerade erst hat Mercedes-Benz seine Vorstellungen eines Boots gezeigt, nun stellt Jaguar-Chefdesigner Ian Callum seine Vision eines Sportboots vor.

 Das „Concept Speedboat“ wurde als begleitendes Element des neuen Jaguar XF Sportbrake präsentiert. Bei der Gestaltung des zweisitzigen Boot-Speedstesr orientierte sich der Automobildesigner hauptsächlich an den Formen der aktuellen Jaguar-Modellreihen, doch auch Elemente vom XJ Serie 1 und D-Type finden sich in der Formensprache wieder.

Über den Bootsentwurf spricht Ian Callum begeistert: „Das Concept Speedboat sieht kraftvoll aus. Das Boot orientiert sich eindeutig am Design traditioneller Speedbooats, auf die wir die sportliche Charakteristik eines Jaguars übertragen haben.“
 

Jaguar Concept Speedboat: Meerkatze
Jaguar Concept Speedboat: MeerkatzeJaguar Concept Speedboat: Meerkatze


Ähnlich wie die Mercedes-Benz Yacht trägt auch das Jaguar Boot viele genetische Merkmale der eigenen Modellgeschichte. Sind es beim Schwaben-Dampfer die Silberpfeile, so bezieht sich Callum auf den legendären D-Type. Dies ist besonders gut an der über das gesamte Heck gestreckten Finne zu erkennen.
 

Jaguar Concept Speedboat: MeerkatzeJaguar Concept Speedboat: Meerkatze


Leider wird das Concept Speedboat niemals über das Konzeptstadium hinauskommen. Jaguar gab in einer offiziellen Mitteilung bekannt, dass es keine Pläne gäbe, das Jagaur-Boot Realität werden zu lassen. Schade eigentlich, aber so können sich die Automobildesigner wieder auf das Entwerfen schöner Autos konzentrieren.


Fotos: Jaguar

 

Viele Yachten finden Sie im Classic Driver Markt.