Dieses Riva Ferrari Speedboot ist ein springendes Seepferd

Als Rarität mit schlankem Design, Lackierung in Rosso Corsa und bestechender Leistung besitzt dieses Riva-Rennboot alle wesentlichen Attribute eines Ferrari für den Asphalt. Aber seine Domäne ist nicht die Rennstrecke, sondern das Gewässer.

Hälse werden sich recken

Dies ist eines von nur 30 Riva Ferrari 32-Rennbooten, die 1990 gefertigt wurden, um zu beweisen, dass sich Ferraris innovative und technologisch fortgeschrittene Expertise aus der Formel 1 ebenso im maritimen Umfeld behaupten würde. Zar weniger elegant als ein traditionelles Riva-Boot mit seinem Holzrumpf, würde dieses leuchtend rote Gefährt mit seinem auffälligen, aufgestellten Karbonfaser-Spoiler bei der Einfahrt nach Venedig auch das dortige, verwöhnte Publikum erstaunen. Die rote Riva besitzt zwei V8-Triebwerke, die jeweils 400 PS leisten und das Boot mit 100 Stundenkilometern über die Wellen schießen lassen. Außerdem gibt es eine kleine Kabine, sollte man länger als einen Tag auf dem Wasser verbringen wollen. RM Sotheby´s bietet diesen wassertauglichen Ferrari bei der Versteigerung in Fort Lauderdale vom 29. - 30. März 2019 an. Bei den Namen Riva und Ferrari fängt man unweigerlich an, von Italien zu träumen - gut möglich, dass der glückliche Käufer sofort Kurs auf die Amalfitanische Küste nimmt.

Fotos: RM Sotheby's © 2019

 Sie finden eine kleine Auswahl an zum Verkauf stehenden Riva-Booten im  Classic Driver Markt.