Vergessene Werbung: Mampe Lufthansa-Cocktail

Heuer, Jägermeister und Bosch, das sind Namen die jeder aus dem historischen Motorsport kennt. Doch was versteckt sich hinter Werbebotschaften auf den rasenden Litfaßsäulen wie dem Mampe Lufthansa Cocktail? Wir haben uns auf die Suche begeben.

Auf den Türen des Mercedes-Benz 450 SLC AMG „Mampe“ Rennwagen, prangt in großen blauen Lettern „Lufthansa Cocktail“. Wer in den 1950er und 1960er Jahren in der ersten Klasse mit Lufthansa geflogen ist, der kennt ihn, den legendären Lufthansa-Cocktail. Getrunken wurde der Aprikosen-Likör auf Eis oder als Champagner-Cocktail.

Später geriet der Lufthansa-Cocktail in Vergessenheit. Doch im Jahr 2006 feierte das Fernweh-Getränk sein Comeback. Zum 50. Jubiläum der Lufthansa in 2006 wurde der Highflyer-Cocktail gemeinsam mit Berentzen in das Bordsortiment aufgenommen. Heute ist der Lufthansa-Cocktail nur noch im Spirituosen-Handel erhältlich und kann nur noch im Privat-Jet über den Wolken genossen werden.

Fotos: Berentzen