Ein Ferrari-Surfboard und andere Sammlerstücke bei Artcurial in Paris

Bei der Artcurial-Auktion am 22. Juni 2015 in Paris kommen nicht nur große Automobilklassiker unter den Hammer, sondern auch zahlreiche Sammlerstücke und Raritäten. Wir haben unsere Favoriten ausgewählt.

Große und kleine Kostbarkeiten

Neben den rund 70 Klassikern, die Artcurial am 22. Juni 2015 im Théâtre du Rond-Point in Paris zum Aufruf bringt, finden sich im Katalog der Auktion „Automobiles sur les Champs 8” auch eine ganze Reihe von großen und kleinen Kostbarkeiten aus der Welt der Automobile. Vor allem Ferrari ist mit allerlei Automobilia präsent - das Angebot reicht von Modellautos, Original-Wartungsheften und Lenkrädern über ein echtes Ferrari-Surfboard bis zur kompletten Front eines Ferrari Dino 246 SP von 1962, die sich als Skulptur für die heimische Sammlung anbietet. Die großen Hingucker der Auktion sind derweil eine alte Bugatti-Karosserie, die für 18.000 bis 28.000 Euro den Besitzer wechseln soll, und der Prototyp von Ayrton Sennas Weltmeister-Helm von 1990 samt Signatur, der auf 45.000 bis 65.000 Euro geschätzt wird. 

Raritäten von Bond bis Heuer

Desweiteren finden sich Filmplakate von James Bond bis Steve McQueen, Automobilzeichnungen von Künstlern wie Georges Hamel, Kühlerfiguren und zahlreiche Raritäten mit Automobil- und Rennsport-Bezug. Alle 156 Lose der Auktion finden Sie im Classic Driver Markt

Unsere Favoriten