Eine BMW wie gemacht für Lawrence von Arabien

Hätte der britische Held T.E. Lawrence, besser bekannt als Lawrence von Arabien, die Wahl gehabt zwischen Kamel oder Motorrad als Wüsten-Transporter, er hätte sich sicherlich für diesen faszinierend Umbau einer BMW R 100 GS entschieden.

Tauglich für den Wüsten-Alltag

Abgesehen von der Lackierung, deren Khaki-Ton wohl vom Sand inspiriert wurde, hat diese BMW noch einiges zu bieten – wie beispielsweise Unterrahmen und Auspuffanlage ohne Verkleidung, ein dynamisches Motor-Tuning, massive Offroad-Bereifung und als optischen Leckerbissen eine am Lenker befestigte Kamera von Leica. Dieses Motorrad, das derzeit im Classic Driver Markt angeboten wird, dürfte in jeder Stadt auffallen. Aber sollte der zukünftige Besitzer eine Wüstendurchquerung planen, dann wäre diese BMW vermutlich erste Wahl. Ob man zur Finanzierung des Custom Bikes wie einst Lawrence von Arabien einen Zugüberfall planen sollte, ist allerdings fraglich.

Dieses Motorrad sowie viele andere attraktive Modelle werden im Classic Driver Markt zum Verkauf angeboten.