Wie ein Ferrari Daytona als Geist erscheint

Nick Veasey setzt weder auf Pinsel, Stift oder Computermaus. Denn das Markenzeichen des Fotografen sind Röntgenstrahlen. Classic Driver war dabei, als ein durchleuchteter Klassiker zum Kunstwerk wurde.

Über die Jahre hat Nick Veasey mit seinem außergewöhnlichen Verfahren viele Erfahrungen gesammelt: er durchleuchtete alles, von Unterwäsche bis hin zu Jumbojets. Besonders faszinierend ist natürlich das jüngste Sujet seiner Kunst. Nick hat hier den Röntgen-basierten Prozess, in dessen Verlauf aus einem Ferrari Daytona ein verfremdetes Kunstwerk wird, genau dokumentiert. Ein seltener Blick hinter die Kulissen eines auch logistisch aufwendigen Ablaufs.

Ein Röntgen-Blick hinter die Kulissen

Jüngst hatte Veasey seinen Strahlenblick auch auf klassische Motorräder der Marken Indian, Ariel oder Matchless gerichtet. Aber jetzt reizt ihn die Herausforderung, klassische Autos mittels elektromagnetischer Strahlung abzubilden. Sollte also jemand aus der Classic Driver-Community ein ganz besonderes Exemplar besitzen, käme es möglicherweise für Nicks nächstes Projekt in Frage. Schicken Sie uns einfache eine E-Mail mit den Details Ihres Fahrzeugs, und wir leiten alles an Nick Veasey weiter.

Fotos: © Nick Veasey