Diese 10 Auto-Events sollten Sie 2020 nicht verpassen

Dass es zunehmend mehr spannende große und kleine Veranstaltungen gibt, zeigt, wie stark das weltweite Interesse an klassischen Autos wächst. Bei den folgenden wichtigen Treffen im kommenden Jahr würden wir unter keinen Umständen nicht dabei sein wollen.

The Ice St. Moritz / 29. Februar

Kostbarste Sammlerautos, ihre Besitzer und ein Riesenspaß auf dem zugefrorenen See von St. Moritz – von The International Concours of Elegance, besser bekannt als The Ice, muss man einfach hingerissen sein. Nach der Premiere 2019 verspricht das diesjährige Treffen sogar noch größer, kühner und ausgelassener zu werden. 

Goodwood Members´Meeting / 28. – 29. März

In nur fünf kurzen Jahren reifte das Goodwood Members´ Meeting zur wichtigsten globalen Saisoneröffnung des historischen Motorsports und reizt mit der kleineren Zuschauerzahl, einem Eintritt mit uneingeschränktem Zugang und einer atemberaubenden Ansammlung von Fahrzeugen. Bei der 78. Auflage im April gibt es eine Hochgeschwindigkeits-Vorführung von Tom Walkinshaws legendären Jaguar Gruppe C- und IMSA-Prototypen.

Tour Auto / 20. – 25. April

Wie jeder auf den historischen Motorsport eingeschworene Pilot weiß, bildet die Tour Auto Optic 1000 die ultimative Herausforderung für Mensch und historische Maschine. Eine atemberaubende, sich über eine Woche erstreckende Straßenrallye, die auf den Spuren der ursprünglichen, berüchtigten Tour de France Automobile unterwegs ist. Die Tour Auto zieht immer eine exquisite Auswahl an reinrassigen Rennwagen sowie einige der begabtesten Persönlichkeiten aus der Welt des historischen Rennsports, die diese Bestien zähmen wollen.

Monaco Historic GP / 8. – 10. Mai

Sollten Sie gerade zufällig auf einer Yacht im Hafen von Monte-Carlo zwischen dem 8. und 10. Mai schlummern, dann freuen Sie sich auf den vermutlich besten Weckruf aller Zeiten: An die 300 Grand Prix-Rennwagen – von den zierlichen Vorkriegs-Voiturettes bis zu den bunten, auf Hochleistung getrimmten Airbox-Maschinen der siebziger Jahre – wachen nach und nach mit grandiosem Getöse auf, um sich gegeneinander beim Grand Prix de Monaco Historique zu messen.

Concorso d `Eleganza Villa d`Este / 22. – 24. Mai

An wohl keinem Ort auf der Welt werden Sie so von der schieren Schönheit der Automobile, der Menschen und der Landschaft überwältigt sein, wie beim Concorso d´Eleganza Villa d`Este entlang des malerischen Ufers des Comer Sees. Für die Auflage 2020 sind besondere Klassen für Hypercars der neunziger Jahre und Langstreckenrennwagen von sechziger bis zu den achtziger Jahren vorgesehen.

Fuoriconcorso / 23. – 24. Mai

Das Thema des 3. Fuoriconcorso, der am Wochenende des Concorso d`Eleganza Villa d `Este in der benachbarten Villa del Grumello stattfinden wird, steht zwar noch nicht fest, aber eines ist schon jetzt sicher: Guglielmo Miani und sein Team planen wieder eine wahnsinnige Party. Wenn ein Event wie Fuoriconcorso so etwas wie die Zukunft der Schönheitswettbewerbe signalisiert, dann sind wir mit definitiv von der Partie.

Le Mans Classic / 3. – 5. Juli

Alle zwei Jahre versammelt sich die Welt des historischen Motorsports auf dem heiligen Terrain der Circuit de la Sarthe für die Le Mans Classic – wahrscheinlich mit Abstand unser Lieblingstermin im Kalender. Das Renngeschehen dauert natürlich 24 Stunden und ist in sechs Grids unterteilt mit Rennwagen aus den verschiedenen Epochen dieses berühmtesten Langstreckenwettkampfs. Dazu kommt noch ein eigenes Rennen für Gruppe C-Autos und eine fulminante Vorführung moderner Langstreckenlegenden und schon hat man das perfekte Rezept für schieren, puren Nervenkitzel.

Monterey Car week & Pebble Beach Concours d ` Elegance / 7. – 12. August

Die Monterey Car Week bietet noch einiges mehr, als den Gewinner der begehrten „Best of Show“-Trophäe. Ob nun der intime Concours on the Avenue in Carmel bis zum äußerst amüsanten Concours d `Lemons – eine Reise zur eleganten Monterey-Halbinsel im August gehört in jede Bucket List eines Klassikerenthusiasten.

Goodwood Revival / 11. – 13. September

Kann man eigentlich noch mehr von dem Goodwood Revival schwärmen? Einmal im Jahr bereitet die malerische Rennstrecke in West Sussex die Bühne schlechthin für das weltweit beste Treffen im historischen Motorsport. Die Qualität der einzelnen Rennen ist anderen Veranstaltungen dieser Art absolut ebenbürtig. Aber mit den unzähligen Spektakeln abseits des Kurses, die vergangene Epochen in Kostüm und Atmosphäre wieder lebendig werden lassen, spielt das Revival seine Trumpfkarte aus.

Journées d’Automne / TBC

Exzellente Menüs und Weine, atemberaubende Orte von umwerfender Schönheit und eine Auswahl an mobilen Juwelen, die einen schlagartig von einem eigenen Klassiker träumen lassen: Die Journées d`Automne in Frankreichs Champagner-Region laden zu einem genauso fantastischen wie entspannten Wochenende rund um das Vergnügen, einen Klassiker zu fahren ein.