Zu Gast bei Classic Driver Live: Gaby von Oppenheim, Rennamazone und Food-Expertin

JP Rathgen begrüßt für die nächste Ausgabe von Classic Driver Live Gaby von Oppenheim, die deutsche Autorin, Herausgeberin, Food Bloggerin und angesehene Pilotin historischer Rennwagen...

Es gibt nicht gerade viele Frauen in der Welt des historischen Motorsports. Gaby von Oppenheim aus Köln gehört zu ihnen und macht keinen Hehl aus ihrer Passion für Autos und Autorennen. In ihrem alten Porsche 911 bestritt sie 2008 erstmals Le Mans Classic - und will seitdem nicht mehr von der Rennerei ablassen. Unter dem Pseudonym Gabriele Spangenberg, einer Figur aus dem legendären belgischen Renncartoon Michel Vaillant, startete von Oppenheim 2010 den populären Meals and Wheels Blog, eine Art Tagebuch über ihre Eskapaden auf den Rennstrecken und ihre Lieblings-Gerichte. „Ich hob diesen Blog aus der Taufe, weil es niemanden mehr in meinem Umfeld gab,  der noch etwas über Autos hören wollte“, witzelt sie. „Die einzige Zeit, in der ich nicht über Autos spreche, ist wenn ich sie fahre oder beim Kochen!“ Aus Meals and Wheels eröffnete sich für Von Oppenheim die Rolle eines Presenting Editor der deutschen Ausgabe des britischen Kultmagazins Octane und damit weitere Möglichkeiten, hinter das Steuer einiger der weltweit seltensten und begehrtesten Klassiker zu kommen. Schalten Sie am 25. Juni ab 19 Uhr unseren Instagram Kanal (oder um das Gespräch hinterher noch anzuhören unseren IGTV Kanal) an, um dabei zu sein, wenn Gaby von Oppenheim zusammen mit Gastgeber JP Rathgen tief in die Welt des historischen Motorsports und der hausgemachten Speisen eintaucht sowie über ihre Parallelen zum fiktionalen Charakter Gabriele Spangenberg spricht.