The Gentleman's Library: Gentleman's Guide to Cocktails

Wer eine Cocktail Party plant oder eine schöne Frau oder gar einen wichtigen Geschäftspartner mit nur einem unnachahmlich gemixten Drink beeindrucken will, kommt am „Gentleman's Guide to Cocktails“ nicht vorbei. Mit diesem Ratgeber ist man endlich auf Augenhöhe mit den Mad Men und dem Rat Pack.

Auf der To do-Liste: einmal einen Old Fashioned kreieren, den auch der Connaisseur Don Draper aus der TV-Serie „Mad Men“ geschätzt hätte. In dem Buch „The Gentleman's Guide to Cocktails“ teilt Autor Alfred Tong sein Insider-Wissen und führt in die fröhliche Wissenschaft des Mixens ein: von den notwendigen Utensilien über Cocktail-Etiquette bis zu ganz wesentlichen Genuß-Tipps. Wer es studiert, dürfte in kurzer Zeit schütteln und rühren, verquirlen und mixen wie der trinkfeste Kultwerber aus den sechziger Jahren.

Diese Anleitung für elegante Mischgetränke enthält Rezepte, die von Tong eigens wegen ihres Geschmacks und ihrer Raffinesse ausgewählt wurden. Die Auswahl reicht von Klassikern wie Bloody Mary und Tom Collins zu modernen Schöpfungen wie dem Flirtini und Under the Boardwalk.

 

The Gentleman's Library: Gentleman's Guide to Cocktails The Gentleman's Library: Gentleman's Guide to Cocktails

Illustriert mit Bildern von Jack Hughes im Sixties-Look verspricht der Cocktail-Ratgeber für den Gentleman, aus einem Anfänger in den Bar-Künsten durchaus einen Kenner zu machen, der virtuos mit dem Mixbecher umzugehen weiß. Damit sticht man die Konkurrenz aus und punktet bei den Damen.

 

Übrigens, schon mal den „Bull Shot“ probiert, den Lieblingsdrink der Cresta-Piloten in St. Moritz? Nein? Kein Problem. Die Rezeptur für diesen exklusiven Drink befindet sich ebenfalls in Tongs Buch. Man nehme dazu Rinderbouillon und Worchestersauce und hat eine garantiert wärmende Kreation. Solche Cocktails machen direkt Lust auf die kalte Jahreszeit. Vor allem, wenn man selbst der Meistermixer war.

 


Ilustrationen: Jack Hughes

Hardie Grant Books' website: www.hardiegrant.co.uk