Was Sie bei der Monterey Classic Car Week 2014 nicht verpassen sollten

Vom 11. bis 17. August ist Pebble Beach einmal mehr Magnet der Automobilszene. Wir haben zusammengefasst, was Besucher der Monterey Week 2014 an der kalifornischen Westküste auf keinen Fall verpassen sollten…

Concours d’Elegance

Im Fokus der Monterey-Woche steht natürlich der  Concours d’Elegance, der am kommenden Sonntag traditionell auf dem berühmten Golfplatz von Pebble Beach stattfindet. In diesem Jahr werden beim Concours der 100. Geburtstag von Maserati, der Ferrari 250 Testa Rossa und die stromlinienförmigen Tatra besonders gefeiert.

Außerdem werden die Hersteller wieder die Gelegenheit nutzen, ihre neuesten Konzepte und Visionen zu präsentieren. Angekündigt wurden bereits BMWs Vision Future Luxury Concept und die einmalige i8 Concours d’Elegance Edition, außerdem der McLaren P1 GTR, der Aston Martin V12 Vantage S Roadster und die letzte Legenden-Edition des Bugatti Veyron Vitesse. Auch in diesem Jahr können wir aber auch mit einer Überraschung rechnen.

Tour d’Elegance

Die automobilen Concours-Juwelen kann man am kommenden Dienstag bei der Tour d'Elegance in voller Fahrt erleben. Die 60 Meilen lange Ausfahrt führt durch Kiefernwälder und windet sich entlang der Berge und Täler Kaliforniens. Zuschauern empfehlen wir jedoch, sich an der Ocean Avenue in Carmel zu platzieren. Übrigens: Wussten Sie, dass im Falle eine Punktegleichstands beim Concours d'Elegance das Auto bevorteilt wird, das auch brav an der Tour teilgenommen hat?

The Quail

 „The Quail“ ist die vielleicht exklusivste automobile Gartenparty der Welt. Der Quail Lodge Golfklub bietet hier die perfekte Bühne, um herausragende Klassiker gebührend zu feiern. Für die Besucher bietet sich zudem die Möglichkeit, kulinarische Kostbarkeiten bei einem Glas Champagner zu genießen. Unter den Sonderthemen der Gartenparty finden sich eine weitere Feierlichkeit zum 100. Jubiläum Maseratis, ein Ensemble von Ford Mustang Rennversionen sowie die Ausstellung The Great Ferraris and Rock 'n' Roll.

Die Auktionen

Was wäre Pebble Beach ohne seine Highclass-Auktionen? In diesem Jahr ist es das britische Auktionshaus Bonhams, das mit der Ankündigung eines Ferrari 250 GTO allen die Show stiehlt. Alle Sammleraugen blicken am 14. August auf die Ferrari-Legende, wenn sie in der Quail Lodge zum Aufruf kommt. Trotzdem hat auch RM Auctions (15. und 16. August) einiges zu bieten, wie etwa einen sensationellen Ferrari 275 GTB/C Speciale sowie weitere bedeutende Sportwagen aus Maranello. Rick Cole Auctions kehr in diesem Jahr erstmals wieder nach Monterey zurück. Die Amerikaner haben ebenfalls wertvolle Ferrari im Angebot, etwa einen 1955er 410 Sport.

Rolex Monterey Motorsports Reunion

Die Rolex Monterey Motorsports Reunion findet auf dem Mazda Raceway Laguna Seca statt und zieht sich über vier Tage hin. Bei diesem historischen Motorsportfestival treten insgesamt etwa 550 Klassiker an, die in 15 verschiedenen Klassen starten. Darunter die Vor-1940er-Sports-Racing und -Touring-Cars oder die Klassen Can-Am und Formula Atlantic. Unter den berühmten Gästen befinden sich Sir Stirling Moss und Derek Hill, Sohn des Formel-1-Champion von 1961 Phil Hill.

Fotos: Tom O’Neal & Stephan Cooper courtesy Rolex / Kimball Studios, courtesy Pebble Beach Concours d’Elegance / Fratelli Auriana Racing