Was man sich bei der Monterey Classic Car Week 2017 nicht entgehen lassen sollte

Die Monterey Classic Car Week bietet jedes Jahr ein prall gefülltes Spektakel mit täglich neuen Höhepunkten. Es gibt so viel zu sehen, dass die Auswahl schwer fällt! Wir haben deshalb eine Liste mit den fünf Top Events zusammengestellt, die Sie wirklich nicht verpassen sollten!

Die Pebble Beach Tour d’Elegance (17. August)

Die Stars der Show am Sonntag kann man hier in schönster Bewegung erleben. Die kurze Ausfahrt entlang der Küste von Pebble Beach nach Carmel-by-the-Sea und retour bietet Zuschauern einen Sneak Preview, bevor sie bei der Aufstellung auf dem 18. Fairway des berühmten Pebble Beach Golfplatzes bewundert werden können. Die Tour im letzten Jahr musste wegen eines Flächenbrands östlich von Big Sur umgeleitet werden - in diesem Jahr wird die Runde wieder der ursprünglichen malerischen Route folgen.

Die Rolex Monterey Motorsports Reunion (17. – 20. August)

Die Reunion-Rennen in Laguna Seca werden oft als lebendig gewordenes Museum beschrieben und bilden die größte Attraktion dieser Woche. Der legendäre amerikanische Rennkurs ist die ideale Bühne für historischen Motorsport, den Sportwagen von 1927 bis 1991 nehmen zusammen mit Touring und Grand Touring-Fahrzeugen teil. In diesem Jahr feiert das Mazda Raceway Laguna Seca zusammen mit Formula Junior 60. Geburtstag, und natürlich darf eine Vorführung zum 70. Jubiläum von Ferrari nicht fehlen.

Die Sammlerauktionen (17. – 19. August)

Die Monterey Car Week zieht Sammler aus aller Welt an. Diese Kulisse mit ihren vielen hochkarätigen Events nutzen auch Auktionshäuser mit ihren Monterey-Versteigerungen. In diesem Wettbewerb um die Käufergunst tritt Russo & Steele am Donnerstag gegen Worldwide Auctioneers an, aber auch Größen der Branche wie RM Sotheby’s und Gooding & Co. bieten am Freitag und Samstag vielbeachtete Auktionen, bei denen die schönsten Autos hoffentlich ein würdiges neues Zuhause finden.

The Quail, A Motorsports Gathering (18. August)

Als Treffen rund um den Motorsport ist The Quail einfach unvergleichlich. Die Bühne gleicht einer Garden Party, denn bei dieser Veranstaltung geht es nicht nur um die Autos. Hier erlebt man den Who´s Who der Autoszene: Alte Freunde fachsimpeln, neue Bekanntschaften werden geschlossen während man lukullisch verwöhnt wird. Die Klassiker gruppieren sich zu Themen wie „The Great Ferrari”, „Originals”, „Supercars” sowie „Mid-Engine Marvels” und Marken wie Ferrari, Lamborghini, Bugatti, Rolls-Royce und Bentley präsentieren ihre neuesten und begehrtesten Modelle.

Der Pebble Beach Concours d’Elegance (20. August)

Der Concours startet traditionell mit dem „Dawn Patrol” bei dem Frühaufsteher rund um das 18. Loch des grandiosen Pebble Beach Golfplatzes schlendern. Man sieht, wie die ersten Sonnenstrahlen die wunderschönen Automobile des Wettbewerbs in Licht tauchen und der sanfte Dunst über dem Pazifik alles unwirklich glitzern lässt. Im Laufe des Tages werden die Autos von den Juroren begutachtet und die Sieger der Klassen wie Isotta Fraschini, Castagna Coachwork und Ferrari One-Off Speciale werden ihre begehrten Auszeichnungen erhalten. Der Höhepunkt des Concours ist die Verleihung des renommiertesten Preises überhaupt: The Pebble Beach Concours d`Elegance Best in Show.

Fotos: Rémi Dargegen und Drew Phillips für Classic Driver © 2017

Alle Neuigkeiten von den diesjährigen Events in Monterey und Pebble Beach finden Sie in unserem regelmäßig aktualisierten Überblick.