Verfolgen Sie unseren Chat mit Simon Kidston auf Classic Driver Live

Den heutigen Gast auf Classic Driver Live braucht man nicht eigens vorstellen – Simon Kidston ist nicht nur einer der weltweit führenden Händler für Blue Chip-Sammlerautos, er ist Conférencier ohne Gleichen, der Kopf hinter dem K500 Index, James Bond-Kenner und ein wahrhafter Enthusiast.

Erstaunlich, aber es sind schon drei Jahre vergangen, seit wir zusammen mit Simon Kidston gespeist haben, ein Mann, der im Lauf seiner langen Karriere in diesem Business das Gesicht der Welt klassischer Autos geworden ist. Nachdem er Brooks – jetzt Bonhams – Europaabteilung nicht nur gegründet, sondern auch fast zehn Jahre geleitet hat, gründete Kidston 2006 seine eigene feine, kleine Sammlerauto-Beratung in Genf, welche die exklusivsten und profiliertesten Sammlerpersönlichen in der Welt begleitet. Ein guter Bekannter bei den meisten der Prestige-Concours, fungierte er in den letzten 20 Jahren quasi als Zeremonienmeister beim Concorso d`Eleganza Villa d`Este. Falls es Sie interessieren sollte: In seiner persönlichen Garage parken unter anderem ein Lamborghini Miura SV und ein McLaren F1 – letzterer natürlich mit dem Chassis Nummer 007. Wir freuen uns sehr, dass Simon der Einladung von Gastgeber J. Philip Rathgen gefolgt ist. Diese zweite Folge von Classic Driver Live findet auf Instagram heute Abend, 7. April, um 19 Uhr MEZ statt. Das sollten Sie sich nicht entgehen lassen – folgen Sie @classicdriver jetzt!

Foto: Alex Lawrence für Classic Driver © 2020

Empfohlene Artikel