Stock Check: Pendine Historic Cars

Von Rennwagen der Jahrhundertwende bis zu den Supercars der neunziger Jahre bietet Pendine Historic Cars im englischen Klassikerzentrum Bicester Heritage etwas für jeden Geschmack. Wir haben unsere Top 10 des aktuellen Bestandes zusammengestellt.

Von James Mitchell gegründet, offeriert Pendine Historic Cars eine kleine, aber sorgsam kuratierte Auswahl an Sport- und Rennwagen. Vor zwei Jahren besuchten wir das „Blast House” auf dem Gelände des ehemaligen Luftwaffenstützpunkts Bicester und führten mit James ein ausführliches Gespräch über sein frisch aus der Taufe gehobenes Unternehmen. Für unsere neue Rubrik „Stock Check” haben wir nun zehn Automobile aus seinem Händlerauftritt im Classic Driver Markt ausgewählt, die wir gerne zu einer Spritztour entführen würden. Speziell seine beiden AC - ein Ace von 1958 und ein Aceca von 1960 - wären ideale Begleiter auf den wunderbaren, kurvenreichen englischen Landstraßen. Eine passverliebte Alpentour mit dem orangefarbenen Porsche 911 S/T von 1971 muss wohl leider ein ferner Traum bleiben.

Unsere Favoriten im Bestand von Pendine Historic Cars