RM Sotheby’s versteigert 42 Porsche aus Schweizer Sammlung

Es heißt, man soll das Eisen schmieden, so lange es noch heiß ist. RM Sotheby's scheint sich diese Weisheit zu Herzen genommen zu haben – und bringt nun, auf dem Höhepunkt des Zuffenhausen-Hypes, eine Sammlung von 42 Porsche ohne Mindestgebot unter den Hammer.

Eine einzigartige Auswahl

RM Sotheby's wird die Sammlung eines Schweizerischen Porsche-Enthusiasten auf mehrere Auktionen aufteilen. Bei der bevorstehenden Versteigerung im Rahmen der Rétromobile am 8. Februar in Paris sollen die ersten 13 Exemplare zum Aufruf kommen. Unter den Pariser Losen finden sich unter anderem ein Porsche 911 Turbo S 3.6 von 1994 (Schätzpreis 650.000 bis 750.000 Euro), ein Porsche 959 Sport von 1988 (1,5 bis 2 Millionen Euro), ein Porsche 911 GT3 RS von 2004 (200.000 bis 250.000 Euro) und ein Porsche 911 GT2 Clubsport aus dem selben Jahr (175.000 bis 225.000 Euro). Wir gehen davon aus, dass die erzielten Preise vom Markt als neue Benchmark für zahlreiche Porsche-Modelle gewertet werden – und sind entsprechend gespannt auf die Ergebnisse.

Photos: Remi Dargegen for RM Sotheby's

Sie finden den kompletten Katalog von RM Sotheby’s Paris Sale im Classic Driver Markt.