An Nikolaus taucht das älteste Batmobil wieder auf – und wird versteigert

Noch bevor das offizielle Batmobil in der TV-Serie der 1960er Jahre seinen Dienst antrat, schuf der Amerikaner Forrest Robinson nach dem Vorbild des Comics einen realen Superheldenwagen. Dieses 1963 registrierte Batmobil gilt als ältestes seiner Art - und wird nun versteigert.

Ein Batmobil mit Straßenzulassung

Als Basis diente Robinson ein 1956er Oldsmobile 88, dem er eine handgefertigte Karosserie im Stil des Comic-Wagens der 1940er und 1950er Jahre aufsetzte. Das Auto wurde 1963 von DC Comics als offizielles Batmobil lizensiert, besaß zudem eine Straßenzulassung und war ursprünglich silberfarben. Später ließ DC Comics das Batmobil zu Präsentationszwecken in den offiziellen Batmobil-Farben lackieren. Nachdem die Produktionsfirma einige Zeit mit dem Batmobil auf Tour war, erhielt Robinson sein Werk zurück und verkaufte es später für 200 Dollar. Der Wagen wurde irgendwo in New Hampshire abgestellt und 50 Jahre lang nicht beachtet.

Nachdem der Superheldenwagen 2008 wiederentdeckt wurde, folgte eine langwidrige Restaurierung. Und nun soll das älteste Batmobil bei der Versteigerung von Heritage Auctions am 6. Dezember 2014 in Dallas, Texas, einen neuen Besitzer finden. Der Einstiegspreis liegt zwar „nur“ bei 90.000 US-Dollar, doch das US-Auktionshaus erwartet Gebote bis 500.000 Dollar.

Fotos: Heritage Auctions

Oldsmobile und andere US-Cars kaufen Sie im Classic Driver Markt.