Möchten Sie einen Jaguar XKSS, einen C-, D- oder doch lieber E-Type fahren?

Jaguar ergänzt sein Heritage-Programm „Special Operations“ um ein besonderes Fahrerlebnisangebot für die Öffentlichkeit. Besonders, weil im Fuhrpark so großartige Legenden wie Jaguar C-, D- und E-Type bereit stehen.

Es ist erst einige Wochen her, dass Jaguar eine Sammlung von 543 britischen Klassiker (überwiegend Jaguar) erwarb – und nun sollen eine ganze Reihe dieser Wagen auf der 200 Hektar großen Fen-End-Testanlage zum Einsatz kommen. „Dies ist das erste Erlebnisangebot unserer neuen Anteilung und auch das erste Mal in der Geschichte von Jaguar, dass eine Sammlung von Fahrzeugen dieses Kalibers für private Fahrer zur Verfügung gestellt wird – arrive and drive ist hier das Motto“, kommentierte John Edwards von Jaguar Special Operations. „Es ist ein sehr spannendes Projekt, das die Essenz unserer Abteilung unterstreicht – sprich, die Geschichte zu feiern und dennoch den Blick in die Zukunft zu richten. In der Tat werden fabrikneue Jaguar F-Type R dem deutlich größeren Anteil der Klassiker Gesellschaft leisten. Unter den Klassikern befinden sich sowohl Jaguar C- und D-Type, als auch E- Type und XKSS.

Fotos: Jaguar

Hunderte moderne und klassische Jaguar zum Verkauf finden Sie im Classic Driver Markt.