Market Finds – Lang lebe der Saugmotor!

In den Kindertagen der Turboaufladung war diese neue Form der Leistungssteigerung vielen Autokäufern suspekt. Heute ist sie die Zukunft. Für die "Market Finds" dieser Woche haben wir nochmals vier Sportwagen herausgesucht, welche als letzte Mohikaner des Saugmotor-Prinzips gelten.

2011 Porsche 911 GT3 RS 4.0

Schon vor der Auslieferung des ersten Modells war dem GT3 RS 4.0 ein künftiger Kult-Status beschieden. Die ultimative Evolutionsstufe des von Hans Mezger konzipierten Sechszylinder-Boxers leistet runde 500 PS und wird dieser Krönung der 911-Baureihe 997 wohl für immer eine hohe Werterhaltung sichern. Dieser Handschalter ist der 259. von 600 gebauten 4.0 und gerade einmal 3.400 Kilometer gelaufen. Zusammen mit dem Clubsport-Paket ist er der perfekte Bannerträger der Sauger-Fraktion.

2013 Aston Martin V12 Vantage Volante

Vermutlich mit einem verschmitzten Lächeln haben die Aston Martin-Ingenieure einst die Entscheidung umgesetzt, ihren größten Motor in ihr kleinstes Auto zu zwängen. Heraus kam der V12 Vantage, eine puristische und speziell als Cabrio quicklebendige Fahrmaschine. Glauben Sie uns: Es gibt keine bessere Möglichkeit, das Grollen des leider eingestellten V12-Saugers zu genießen. Nur 101 Mal wurde der V12 Vantage Volante gebaut – dieses Modell in Onyx Black ist eines der feinsten unter den wenigen noch erhältlichen (guten) Exemplaren. 

2014 Ferrari 458 Speciale

Der 458 Speciale war leichter, schärfer und aggressiver als der reguläre 458 Italia – und vermutlich der letzte Hardcore-Sauger von Ferrari, den wir erleben durften. Das Fahrerlebnis wird eindeutig vom hochdrehenden V8 bestimmt. Er ist gekoppelt an ein Getriebe, das schneller hoch- und runterschaltet, als man denken kann. Dieser linksgelenkte Speciale trägt den optionalen N.A.R.T.-Streifen – ein ultracooles Detail, das an das jüngst von uns vorgestellte legendäre Ferrari-Privatteam erinnert

2008 Audi R8

Kaum zu glauben, dass die Präsentation des Audi R8 schon neun Jahre zurückliegt. Noch immer sorgt der Mittelmotor-Sportwagen für kleine Volksaufläufe, vor allem unser Favorit, das 4.2-V8-Modell der ersten Generation. Die Ausstattung dieses 2008er-Modells ist extrem geschmackvoll, und eine Laufleistung von 23.000 Kilometern verleiht dem 420 PS starken Sauger mit Allradantrieb fast Neuwagen-Nimbus.

Fotos: DK Engineering, Romans International, William Loughran, Christian Guggisberg, Pfaff Auto

Jede Woche ergänzen zahlreiche klassische und moderne Modelle, darunter eine breite Auswahl historischer Rennwagen, den Classic Driver Markt. Mit einem Klick finden Sie alle aktuellen Occasionen.