Man muss schon Astronaut sein, um diesen Range Rover zu besitzen

Ein Aufruf an alle aktuellen und künftigen Astronauten der Virgin Galactic - die Special Vehicles Operation von Land Rover hat einen speziellen Range Rover für Sie geschaffen. Egal, ob Sie schon an Bord von SpaceShipTwo waren oder nicht: Intergalaktisch reisen kann man auch auf Planet Erde.

Astronaut parking only

Wir stellen vor: Der „Astronaut Edition” Range Rover, ein limitiertes Autobiography-Modell, wurde exklusiv nur für jene Erdlinge entwickelt, welche Mitglieder von Virgin Galactics „Future Astronauts”-Programm sind. Der Außenlack Zero Gravity Blue soll angeblich vom Nachthimmel inspiriert worden sein, dazu gibt es für dieses terrestrische Fahrzeug spezielle Logos und eine „Puddle Lamp”-Beleuchtung, die der Silhouette von SpaceShipTwo nachempfunden ist. Dieselbe Silhouette ist auch Teil der „DNA of flight”-Grafik, die auch die Apollo-Mondlandefähre zeigt - am Schubfach der vorderen Konsole wie auch an der Armlehne im Fond. Ein besonderer Einfall für diese Ausstattung sind die realen Teile der Gleitkufen von Virgins Spaceship Unity, die zu Scheiben innerhalb der Cupholder umgeformt worden sind. Wenn die Besitzer dieses limitierten Range Rover von ihrer Weltraumreise zurückkehren, werden diese Komponenten durch jene ersetzt, die aus dem Raumschiff mit dem sie unterwegs waren stammen.

 Also „ein großer Schritt für die Menschheit” wie wir von der Mondlandung wissen. Noch stehen die Preise zwar in den Sternen, aber 700 Menschen haben schon rund 200.000 US-Dollar bezahlt, um an dem 90-minütigen Virgin Galactic-Flug - Weltraum und retour - teilzunehmen. Diese limitierte Auflage des Range Rover dürfte sich also gut verkaufen. Würden wir einen kaufen wollen? Auf dem Weg zur Erdumrundung, sofort!

Fotos: Land Rover

Für alle, die langfristig auf der Erde bleiben wollen, gibt es eine breite Auswahl an Range Rover-Modellen im Classic Driver Markt.