Jetzt zu Gast bei Classic Driver Live: Frédéric Brun, Autor und Kurator

Der französische Uhren- und Autojournalist Frédéric Brun ist in der neuen Ausgabe von Classic Driver Live Gast von JP Rathgen. Er meldet sich live aus der Cité de L’Automobile in Mülhausen, wo er in einer neuen Ausstellung den historischen Einfluss von Lamborghini auf die Pop-Kultur erforscht...

Pop Lamborghini – unter diesem Titel öffnet am kommenden Donnerstag in der Cité de L’Automobile in Mühlhausen, Heimat der legendären Schlumpf Kollektion, eine von Frédéric Brun kurierte mutige Hommage an die Kampfstiere aus Sant’Agata. Die Ausstellung erforscht den über die Jahrzehnte reichenden Einfluss von Lamborghini auf die Pop-Kultur. Gezeigt werden neben Flaggschiff-Modellen wie dem Miura aus The Italian Job seltenes Archivmaterial und kreative Kunstwerke, alles in Szene gesetzt vor einer vom Logo der Avantgarde-Marke und seiner markentypischen, dreieckigen Designsprache inspirierten Kulisse. Von Miles Davis und Papst Franziskus bis zum Schah von Persien und Donald Trump hat die Marke Lamborghini immer die Phantasie prominenter Persönlichkeiten beflügelt. Und Brun macht da keine Ausnahme – auch wenn seine größte Liebe britischen Sportwagen der Nachkriegszeit gilt, gibt der smarte Uhren- und Autoexperte in unserer nächsten Episode von Classic Driver Live nur zu gerne einen ersten „sneak peek“ auf Pop Lamborghini. Sie können dem Gespräch heute ab 19 Uhr live auf unserem Instagram Kanal folgen oder – wenn Sie es heute nicht schaffen, später auf diese Seite zurückgehen, um sich die Sendung in der Mediathek anzusehen.