Jetzt ist Schloss: Classic Days Dyck 2012

Dieses Wochenende, vom 3. bis zum 5. August 2012, lädt das Team der Classic Days zur siebten Ausgabe des beliebten Festivals ein. Auch Sir Stirling Moss hat bereits seine Teilnahme zugesagt. Grund genug, in Jüchen im Kreis Neuss selbst vorbei zu schauen.

Ein weiteres Highlight der diesjährigen Oldtimer-Saison steht vor der Tür: vom 3. bis 5. August starten auf dem weitläufigen Gelände der pittoresken Wasserschlossanlage Dyck bei Jüchen wieder die Motoren automobiler Klassiker. Es ist wieder Classic Days Zeit. Neben legendären Rennfahrern wie Jochen Mass und Hans Herrmann wird bei den Classic Days 2012 als lang ersehnter Ehrengast Sir Stirling Moss mit von der Partie sein. Das Mercedes-Benz Museum bringt zudem einen 300 SLR Straßenrennwagen mit zum Schloss, den Manuel Fangio bei der Mille Miglia pilotierte und der baugleich mit Moss' legendärem Siegerwagen Nr. 722 ist.

Zu Ehren von Sir Stirling hat das engagierte Team der Classic Days einen neuen Bereich eingerichtet. Im Paddock „Motor Racing Legend“ werden zehn Fahrzeuge aus der bewegten Laufbahn von Moss ausgestellt – fast alle kommen am Wochenende auch zum Fahreinsatz. Und es sind wahre Ikonen der Renngeschichte darunter: Austin Healey, Jaguar C-Type, Aston Martin DB3S, Cooper 500, Jaguar Mark VII, Porsche 550 und Ferrari 250 GT SWB. Nahezu alle vorgeführten Teilnehnmer sind originale Siegerwagen, bei denen Sir Stirling Moss auch tatsächlich früher schon am Steuer saß.

Jetzt ist Schloss: Classic Days Dyck 2012

Mercedes-Benz präsentiert zudem ein Defilee der SL-Baureihe. Im Rennsport-Paddock sollen so viele Monoposto-Rennwagen wie noch nie zu sehen sein. Neu ist der Bereich „Ideas & Imagination“: Hier werden im alten Wirtschaftshof Prototypen, Ideen zur Mobilität und Designstudien präsentiert. Und dann sind da noch die Attraktionen „Jewels in the Park“, die „Cherry Lane“ und das große Fahrzeugtreffen im Miskanthusfeld. Damit steht fest: Dei Schloss Dyck lohnt auch eine weite Anreise. Und – wie in jedem Jarhr – eine Veranstaltung für den guten Zweck: Alle Überschüsse aus dem Kartenverkauf für die Schloss Dyck Classic Days gehen ausnahmslos an die Stiftung des Schlosses. Classic Driver Tipp: Rechtzeitig das umliegende Straßennetz erkunden, sich mit den Umleitungen vertraut machen und frühzeitig anreisen. Das spart lästigen Stau auf den Zufahrtwegen zum Festival.

Jetzt ist Schloss: Classic Days Dyck 2012
Jetzt ist Schloss: Classic Days Dyck 2012 Jetzt ist Schloss: Classic Days Dyck 2012

 


Fotos: Mathias Paulokat / Mercedes Benz

Mehr Informationen unter: www.schloss-dyck-classic-days.de

Zahlreiche klassische Autos finden Sie im Classic Driver Markt.