Fünf Highlights aus der Porsche Only-Auktion von Auctionata

Nach der erfolgreichen Ferrari Only-Auktion im September lädt das Online-Portal Auctionata für den 12. Dezember 2015 zu einer diesmal für Porsche reservierten Nachfolgeaktion. Aus dem Schatz der 25 luftgekühlten Preziosen stellt Classic Driver seine fünf Lieblinge vor....

1970 Porsche 911 2.3 ST 

Das Auto mit dem höchsten Schätzwert (1,3 bis 1,5 Millionen Euro) ist einer von nur zehn bei Porsche zu „Gruppe 4 Spezial GT“-Modellen umgebauten 911 ST. Aus 230 PS und 930 Kilogramm ergibt sich für diesen von 1970 bis 1974 bei Berg- und Flugplatzrennen eingesetzten Renn-Elfer ein selbst nach heutigen Maßstäben exzellentes Leistungsgewicht von 4,04 kg/PS. Auch wenn die genaue Laufleistung unklar ist und einige matching numbers fehlen, wird das originalgetreu restaurierte Modell die Bieter magisch anziehen.

1988 Porsche 959

Der nach Gruppe B-Reglement konzipierte Porsche 959 war mit variablem Allradantrieb und parallel geschalteten Bi-Turbos der Über-911er schlechthin. Dieses Exemplar wurde 1989 nach 8.000 Kilometern stillgelegt und bis 2004 zum Nichtstun im Automuseum von Albert Streicher verdammt. Auch sein neuer Eigner bewegte es kaum, sodass der Startpreis von 1,2 bis 1,4 Millionen Euro angesichts der Laufleistung von knapp 8.300 Kilometern durchaus gerechtfertigt ist.

1989 Porsche 911 Speedster

Der Porsche 964 Speedster erfährt seit einigen Jahren steigendes Interesse unter Sammlern. Auch wenn 2.013 Einheiten vom Band liefen, sind gute Exemplare zunehmend schwerer zu finden. Dieses unrestaurierte Modell mit glaubhaft unfallfreier Historie von 1989 hat 30.000 Kilometer auf der Uhr und betört durch seine schwarze Karosserie im Turbolook (M491). Auctionata traut dem luftigen Elfer einen Erlös von 270.000 bis 300.000 Euro zu.

1973 Porsche 911 E 2.4 Liter

Die Ausstattung dieses signalgelb lackierten 911 E (für Einspritzung) ist nicht alltäglich: Recaro-Sportsitze, elektrisches Schiebedach, Stabis vorn und hinten sowie zeitlose Fuchs-Leichtmetallfelgen verleihen dem 165 PS starken Coupé einen eigenen Charme. Der auf 140.000 bis 160.000 Euro taxierte Wagen trägt Patina, was ihm nach 85.000 Kilometern auch zusteht. 

1994 Porsche 911/964 Carrera '30 Jahre'

Dies ist kein gewöhnlicher 964. Der neu in die Schweiz gelieferte Carrera ist das 830. Exemplar der auf 911 Einheiten limitierten Sonderedition zum 30. Geburtstag des 911. Im Turbolook (M491) und mit dem Antriebsstrang des Carrera 4  geht das durchaus seltene Modell mit 43.000 Kilometern Laufleistung und einem Schätzpreis von 210.000 bis 230.000 Euro unter den Hammer.

Fotos: Auctionata

Den vollständigen Katalog der am 12. Dezember 2015 um 18.00 Uhr in Hamburg startenden Online-Versteigerung „Porsche Only“ von Auctionata finden Sie hier.