Fünf Sammlerautos, die Sie diese Woche in Ihre Garage stellen sollten

Die Auswahl für diese Woche nimmt uns auf eine Reise ins Autowunderland: Von einer Supersportwagen-Ikone über einen holländischen Überflieger und eine amerikanische Rennlegende bis zu einer kantigen Italo-Diva und einer immergrünen Lotus-Blüte...

Silberne Rakete

Es passiert nicht oft, dass ein von vier Turboladern auf 560 PS gepushter V12-Bugatti nicht allein als „exotisch“ beschrieben wird. Doch das zurückhaltende Silber über einem grauen Interieur lässt bei diesem Bugatti EB110 GT von 1994 nicht nur die Feinheiten des meisterlichen Gandini-Design hervortreten, sondern verleiht dem 343 km/h schnellen Monster auch einen Hauch von zeitloser Eleganz. Wir wünschen uns für den neuen Besitzers des aktuell bei Kidston SA angebotenen 90er-Jahre Superstars, dass er genügend (legale) Auslaufmöglichkeiten für sein neues Spielzeug findet...Denn der Vortrieb endet erst bei gut 330 km/h...

Sportwagen mit Luftfahrtzitaten

Auch wenn das Geschäftsmodell hinter diesen holländischen Sportwagen immer irgendwie undurchsichtig war, verleihen das exotische Design und die sehr extravaganten Details einem solchen 2011er Spyker C8 Aileron einen speziellen Reiz. Zumal das Coupé dank seines unter einem transparenten Glasdach durchscheinenden Vierliter-V8 auch prächtig motorisiert ist. Vor allem das Interieur hat großen Unterhaltungswert – mit großen Flächen aus gefrästem Aluminium, sehr viel Leder und Lüftungsdüsen mit kleinen Rotoren, die an die Zeit erinnern, in der Spyker noch Flugzeuge baute. Als eines von nur fünf Modellen der Aileron-Edition ist dieser aeronautisch inspirierte Spaceframe-Superstar einen zweiten, dritten und vierten Blick wert. 

Kanariengelber Indy-Star

Mit Frank Kurtis nahm dieser 1954 gebaute Kurtis Kraft KK500C 1955 und 1956 an den 500 Meilen von Indianapolis teil. Gebaut hat den kanariengelben Monoposto Russ Snowberger, ein Veteran, der selber zwischen 1928 und 147 13 Mal in Indy antrat. Der „Federal Engineering Special“ ist ein authentisches Stück amerikanischer Rennsportgeschichte. Nach einer authentischen Restaurierung in den Original-Zustand von 1955 ist dieser von einem mit Methanol gefütterten Offenhauser-Vierzylinder bestückte Ami bereit zu neuen Taten...

Zagato Design – offen zur Schau gestellt

Als seltene Möglichkeit, zusammen mit seinen Freunden ein echtes Stück Zagato zu genießen, erfüllt dieser Maserati Biturbo Zagato Spider von 1988 – ein typisches 80er-Jahre-Design in kantiger Formensprache. Dieser Spider hatte erst zwei Besitzer, die gerade einmal 13.000 Kilometer zusammengebracht haben. Er wird so manchen Skeptiker in Follower verwandeln, denn mal ganz ehrlich: Mit was kann man mehr Spaß haben als mit einem kirschroten, offenen V6-Maserati? 

Goldmedaille

Über die überragenden Fahreigenschaften eines Lotus Elan zu sprechen, gleicht Eulen nach Athen zu tragen. Doch sind auch die optischen Reize dieser englischen Taschenraketen nicht zu verachten. Speziell bei diesem Lotus Elan Sprint Big Valve Baujahr 1972 ist es die absolut zeitlose Kombination aus British Racing Green mit goldenen Felgen und anderen Karosserieteilen, die betört. Damit nicht genug, tönt aus dem zentral austretenden Auspuff des tief kauernden Lotus ein wahrlich prickelnder Soundtrack. Alles was dieses Auto nun braucht, ist ein Besitzer mit einem schweren rechten Fuß und einige kurvenreiche Straßen....

Fotos: Kidston SA / Classic Youngtimers Consultancy / Hyman Ltd. Classic Cars / E. Thiesen Berlin GmbH / Konzept Automobile

Der Classic Driver Markt bietet Tausende von klassischen und für Sammler interessante Autos zum Verkauf; täglich kommen neue Angebote hinzu. Sie finden auch eine Auswahl an klassischen Motorrädern sowie YachtenUhrenSammlerstücken und sogar Luxusimmobilienzum Verkauf.