Dieser Titan-Sportwagen ist so heiß wie ein Vulkan

Der Icona Vulcano ist der erste Supersportwagen, der komplett aus Titan gefertigt wurde. Ob der in Shanghai entworfene und in Italien karosserierte Sportwagen eine echte Konkurrenz für Ferrari und Konsorten werden könnte, klärt sich diese Woche bei der Enthüllung in Pebble Beach.

Premiere in Pebble Beach

Hinter dem Projekt stehen Claudio Lombardi, der bei Ferrari einst für die Kraftübertragung verantwortlich war, und der Designer Samuel Chuffart, der sich für die Form des Icona Vulcano vom Rekordflieger Lockheed SR-71 Blackbird (nun gut, und ein wenig auch vom Ferrari F12berlinetta) inspirieren ließ. Der aufgeladene V8 leistet 670 PS und soll das Titan-Kunstwerk in 2,8 Sekunden auf 100 km/h beschleunigen. Ob es beim Einzelstück bleibt oder eine Kleinserie folgen wird, dürfte sich am Wochenende beim Debüt des Icona Vulcano in Pebble Beach klären.