Chevrolet Corvette lässt in London die Muskeln spielen

Schönheit liegt im Auge des Betrachters – nichts unterstreicht diese Aussage mehr als der Effekt, den eine Kulisse auf die Kurven eines Klassikers hat. Schauen Sie sich nur diese Chevrolet Corvette von 1964 in London an …

Juxtaposition

Diese eindrucksvollen Bilder wurden von Gus Nwanya-Aliyu gemacht. Der britische Designer entschied sich bewusst für die Locations (Royal Exchange und Brick Lane in der Londoner City), um einen wirkungsvollen Kontrast zwischen der lebhaften roten Lackierung, den sanften Rundungen des Muscle Cars und den streng wirkenden Gebäuden aus Stahl und Stein zu erzeugen. Besonders bemerkenswert ist, wie scharf sich der mächtige Sportwagen gegen die Finanzgebäude der Royal Exchange abhebt, während er in der trendigen und farbenfrohen Brick Lane stilistisch zuhause ist. Wie es scheint ist die Corvette wieder ein Trendsetter – wer hätte das gedacht?

Fotos: Gus Nwanya-Aliyu

Mehrere klassische Chevrolet Corvettes stehen im Classic Driver Markt zum Verkauf.