Bugatti-Designchef Achim Anscheidt ist zu Gast bei Classic Driver Live

Achim arbeitet seit 2004 bei Bugatti. Zunächst widmete er sich dem Veyron und verbrachte dann zehn Jahre damit, den Chiron zu entwickeln. Er ist auch Porsche-Enthusiast und war tatsächlich einmal Motorrad-Stuntfahrer. Diese ist Achim Anscheidt zu Gast bei Classic Driver Live.

Natürlich ist die Arbeit von Achim Anscheidt alles andere, als nur ein Job wie jeder andere. Seit 16 Jahren ist er Designdirektor für Bugatti und hat in dieser Zeit den eindrucksvollen Chiron entworfen – das luxuriöseste Hypercar überhaupt. Seine Leidenschaft für Bugatti greift viel tiefer als aktuelle Herausforderungen, denn aktuell restauriert seinen eigenen Bugatti Type 35, fraglos die Ikone innerhalb der reichhaltigen Geschichte dieser Marke. In seiner Freizeit hat er sich auch noch einen Leichtbau-Elfer für Fahrspaß am Wochenende gebaut. Wenn möglich fährt er in einem Golf GTI ins Büro. Weil sein Vater ein erfolgreicher Motorradrennfahrer war, beeindruckte der junge Achim die Zuschauer mit seinen erstaunlichen Kunststücken auf einem Motorbike. Aber seine Liebe zum Design und zum Freihandzeichnen gewannen buchstäblich die Oberhand und führten dazu, dass er Automobildesign studierte. Wir freuen uns sehr, dass Achim Anscheidt diese Woche bei Classic Driver Live zu Gast ist. Folgen Sie uns doch am 17. November, um 19 Uhr, live auf Instagram. Zugleich können Sie aber auch die Aufzeichnung später auf unserem IGTV-Kanal sehen oder hier auf dieser Seite.