BMW 3.0 CSL Hommage R stürmt im Rennanzug nach Pebble Beach

Einmal mehr nützt BMW die Bühne eines Weltklasse-Concours, um ein neues Concept Car zu präsentieren. Die Rennversion des BMW 3.0 CSL Hommage ist an diesem Wochenende in Pebble Beach zu sehen.

Gleiches Auto, anderer Concours, neues Outfit

Erstmals war die Hommage an den legendären, als „Batmobil“ bekannten BMW CSL im Mai 2015 bei Concorso d’Eleganza Villa d’Este zu sehen. Der BMW 3.0 CSL Hommage R scheint mit der leuchtend gelben Designstudie vom Comer See nahezu identisch zu sein – nur dass der Wagen nun im klassischen BMW-Rennsport-Livrée erstrahlt. Zum Motorsport-Paket gehört zudem ein neues Lenkrad, dass die aktuelle Position auf der Rennstrecke sowie im Ranking anzeigt, ein Helm mit integrierter Geschwindigkeits- und Motoranzeige sowie ein Feuerlöschsystem. 

Publikumsliebling ohne Zukunftsperspektive

Obwohl der BMW 3.0 CSL Hommage bereits von Presse und Publikum gefeiert wurde, ist eine Kleinserienproduktion der hohen Kosten wegen sehr unwahrscheinlich. Dafür darf er markenintern wohl als Inspirationsquelle für zahlreiche serientaugliche Leichbauprojekte der M GmbH dienen – auch der neue BMW M4 GTS wird am Wochenende ganz in der Nähe des faszinierenden Designkonzepts der Autowelt präsentiert.

Fotos: BMW

Alle Artikel aus Monterey und Pebble Beach finden Sie in den kommenden Tagen in unserem großen Event-Überblick.