Pebble Beach 2012: Bonhams versteigert Ferrari 365 GTB/4 NART Spyder

Die ersten Stars der diesjährigen Quail-Lodge-Auktion am 16. und 17. August im Rahmen der Monterey Week 2012 stehen fest. Besonderer Hingucker: Ein Ferrari 365 GTB/4 NART Spyder mit Le-Mans-Historie.

 

Seinen ersten öffentlichen Auftriff absolvierte er 1972 auf dem Genfer Automobilsalon. Die Anerkennung der Ferrari-Rennsportgemeinde erfuhr sich der Ferrari 365 GTB/4 Daytona Competizione Spyder jedoch erst 1975 bei den 24 Stunden von Le Mans. Wichtiger Hinweis für Sammler: Bei dem Racing-Daytona mit Aluminium-Karosserie von Michelotti handelt es sich um eine von nur fünf Umbauten für Luigi Chinettis North American Racing Team, kurz NART. In jüngerer Vergangenheit war der Ausnahme-Ferrari bei verschiedenen historischen Rennen am Start, unter anderem bei den Monterey Historic Races, der Ferrari/Maserati Historic Challenge und der Le Mans Classic, wo hinter dem Volant niemand Geringeres saß als Vanina Ickx, die Tochter des legendären Rennfahrers Jacky Ickx. Der Schätzpreis wird von Bonhams nur auf Anfrage bekannt gegeben.

Pebble Beach 2012: Bonhams versteigert Ferrari 365 GTB/4 NART Spyder
Pebble Beach 2012: Bonhams versteigert Ferrari 365 GTB/4 NART Spyder Pebble Beach 2012: Bonhams versteigert Ferrari 365 GTB/4 NART Spyder


 

 

Neben dem Ferrari 365 GTB/4 NART Spyder kommen in der Quail Lodge im sonnigen Carmel Valley noch weitere Rennsport-Ikonen zu Aufruf – im Katalog findet sich etwa ein McLaren F1 GTR des GTC Gulf Teams von 1997 und ein Ford GT40 von 1966 mit eindrucksvoller Rennhistorie.


Fotos: Bonhams
 

Weitere Informationen finden sich unter www.bonhams.com.